fbpx

WordPress Hosting Vergleich: die besten Anbieter 2024

Wenn du mit deiner eigenen Website erfolgreich sein und bei Suchmaschinen wie Google und Co. auf der ersten Seite landen möchtest, spielt nicht der Inhalt der Website eine wichtige Rolle: Auch das Webhosting hat einen großen Einfluss auf die Performance von WordPress Websites.

Mit unserem WordPress Webhoster Vergleich findest du heraus, welcher Anbieter sich am besten für dein Vorhaben eignet. Genau genommen ist WordPress Hosting ein Hosting, das für die Leistungs- und Sicherheitsanforderungen von WordPress optimiert wurde. Es umfasst in der Regel auch eine Ein-Klick-Installation, um den Einstieg in WordPress schnell und einfach zu gestalten. Einige WordPress Hoster aktualisieren die Software bei Bedarf sogar automatisch.

WordPress Hosting – die wichtigsten Facts:

  • WordPress Hosting ist eine spezielle Art des Webhostings. Anbieter in diesem Bereich fokussieren sich auf Webseiten, die mit dem CMS WordPress erstellt wurden.
  • Es gibt unterschiedliche Arten von WordPress Hosting. Welche sich für dich am besten eignet, kommt auf deine Bedürfnisse und die Größe deines Online-Business bzw. deiner Webseite an.
  • Einige Unternehmen bieten ihre Hosting-Services kostenlos an. Dafür bekommst du meist weniger Funktionen und Support. Darüber hinaus können zusätzliche Gebühren anfallen, zum Beispiel für eine Domain.

Was ist WordPress Hosting?

WordPress Hosting ist ein Dienst, der deine mit WordPress erstellte Webseite ins Internet stellt. WordPress Hoster sind Anbieter, die den Service des Webhosting professionell übernehmen und sich dabei auf Webseiten mit dem Content-Management-System (CMS) WordPress spezialisiert haben.

Die jeweiligen Anbieter haben ihre Dienste auf die besonderen Anforderungen von Websites mit WordPress zugeschnitten. Sie bieten optimierte Umgebungen und maßgeschneiderte Funktionen, die eine nahtlose Leistung, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit gewährleisten.

Server in einem Rechenzentrum


Warum ist gutes WordPress Hosting wichtig? 

Ein nicht spezialisierter Hosting-Dienst konfiguriert seine Server für die allgemeine Nutzung und ist nicht speziell auf WordPress oder ein anderes CMS ausgerichtet. Im Kern bietet WordPress-Hosting die Grundlage für das Gedeihen deiner WordPress Website. Es geht über einfaches Webhosting hinaus, indem es zusätzliche Vorteile und Optimierungen speziell für die WordPress-Plattform bietet.

Die meisten Anbieter inkludieren in ihrem Angebot für das WordPress Hosting vorinstallierte Software, speziellen Support, Leistungsoptimierungen und erweiterte Sicherheitsmaßnahmen.

Du solltest wissen, dass es sehr viele Anbieter für das Hosting von WordPress Seiten gibt. Ein Vergleich der Hoster ist sinnvoll, damit du dir einen Überblick über deren Vor- und Nachteile verschaffen kannst. Unser Vergleich der besten Unternehmen für spezielles WordPress Hosting kann dir dabei eine sehr große Hilfe sein.

Hosting einer WordPress Website: so funktioniert es

WordPress ist das beliebteste CMS der Welt: Laut Statista hat der Anbieter einen Marktanteil von über 62 % und ist damit Konkurrenten wie Shopify und Wix weit voraus. Das macht das CMS zu einer der zuverlässigsten Alternativen auf dem Markt.

Wenn du dich dazu entschlossen hast, deine Webseite mit WordPress selbst zu erstellen, musst du dich zuerst um einen Webhosting Anbieter kümmern. Je nach Anbieter stehen dir verschiedene Pakete zur Verfügung – wähle den Tarif aus, der am besten zu deinen Anforderungen passt.

Im Anschluss folgt die Wahl deiner Domain und schon kannst du WordPress per One-Click installieren. Auf Wunsch übernimmt der Hoster das für dich und kann dein WordPress installieren.

Danach folgt die Einrichtung deiner Webseite mit der Entscheidung für ein WordPress Theme, dem Download von Plugins und dem Befüllen deiner Seite mit Inhalten.

Die unterschiedlichen Arten von WordPress Webhosting

In der Welt des WordPress Hostings stehen die Leistung, Sicherheit und Skalierbarkeit der Website im Mittelpunkt. WordPress Hosting ist jedoch nicht gleich WordPress Hosting, denn man unterscheidet unter anderem zwischen den folgenden Arten:

  • Shared WordPress Hosting
  • WordPress VPS Hosting
  • Dedicated WordPress Hosting
  • Managed WordPress Hosting
  • Cloud Hosting

Hier erfährst du mehr über die wichtigsten Arten des Hostings für WordPress Seiten:

Shared WordPress Hosting

Shared Hosting für WordPress ist eine beliebte Wahl für alle, die ihre digitale Reise erst beginnen. Hier teilen sich mehrere Websites die Ressourcen eines einzigen Servers, was dies zu einer günstigen Lösung macht. Shared Hosting bietet ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Preis und Komfort und ist damit die ideale Wahl für kleine Unternehmen, Blogger und persönliche Websites.

Shared Hosting Anbieter kümmern sich um die Serverwartung, Sicherheitsupdates und technische Aspekte, sodass du dich auf die Erstellung von Inhalten und die Verwaltung der Website konzentrieren kannst. Obwohl die Ressourcen gemeinsam genutzt werden, stellen seriöse Anbieter für WordPress Hosting sicher, dass deine Website schnell lädt und von einer hohen Sicherheit profitiert.

WordPress VPS Hosting

WordPress VPS Hosting ist die richtige Wahl, wenn deine Website mehr Ressourcen, Zuverlässigkeit und Kontrolle benötigt. VPS steht für Virtual Private Server und stellt einen dedizierten Teil eines physischen Servers mit zugewiesenen Ressourcen ausschließlich für deine Website bereit.

Du hast so eine bessere Kontrolle über die Serverkonfigurationen sowie mehr Speicherplatz und Bandbreite. Diese Lösung eignet sich für wachsende Unternehmen, starke Websites und für alle, die sich eine gute Performance und Sicherheit wünschen.

Dediziertes WordPress Hosting

Wenn es um unübertroffene Leistung und die ultimative Kontrolle geht, ist Dedicated WordPress Hosting die beste Lösung für dich. Bei dieser Option steht dir ein ganzer Server exklusiv für deine Website zur Verfügung. Dies bietet dir eine sehr hohe Leistung, Sicherheit und flexible Anpassungsmöglichkeiten.

Dediziertes WordPress Hosting bietet genügend Ressourcen, um hohe Besucherzahlen und komplexe Websites zu bewältigen. Es ist die bevorzugte Wahl für große Unternehmen, ressourcenintensive Anwendungen und unternehmenskritische Websites. Du genießt hier blitzschnelle Ladezeiten, robuste Sicherheitsmaßnahmen und kannst die Serverumgebung für deine spezifischen Anforderungen optimieren.

Managed WordPress Hosting 

Vom Managed WordPress Hosting spricht man, wenn die Verantwortlichkeit für das richtige Funktionieren der Webseite weitestgehend beim Hoster liegt. Dieser kümmert sich darum, dass WordPress Webseiten schnell und gut funktionieren.

Je nach Anbieter umfasst diese Art von Webhosting unterschiedliche Services. Typischerweise gehören dazu die Durchführung von Backups und Updates, sowie Hilfe bei Fragen zu Plugins und WordPress Themes. Meist bekommst du eine Rundum-Unterstützung, die auch einen ausgezeichneten Support und eine Beratung einschließt.

Die besten WordPress Hoster – dein WordPress Hosting Vergleich 2024

Wie bereits erwähnt, gibt es viele verschiedene WordPress Webhosting Anbieter. Hier findest du die besten Hoster im Vergleich:


1. ALL-INKL

All-Inkl - Die besten Webhosting - Anbieter
Quelle: all-inkl.com

Ein weiterer beliebter Hosting-Anbieter ist ALL-INKL.com*. Auch dieser Hoster eignet sich optimal für WordPress und kann mit vielen Funktionen und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen. Ein reiner WordPress Hoster ist der Anbieter aber nicht – du kannst hier also auch mit einem anderen CMS arbeiten.

ALL-INKL bietet mehrere unterschiedliche Pakete an und bei allen Tarifen sind mehrere Domains enthalten. Du kannst selbst entscheiden, welche Endung deine Seite haben soll (etwa .de, .com oder .org). Darüber hinaus stehen dir in jedem Tarif mehrere E-Mail-Postfächer zur Verfügung. Du kannst so deine E-Mail-Adresse nach Wunsch auswählen und an deine Domain anpassen.

Hier einige der wichtigsten Vorteile:

6 EFFEKTIVE 

EINNAHMEQUELLEN

ZUM GELD VERDIENEN

IM INTERNET!

Mit der Einwilligung stimmst du dem regelmäßigen Versandt meines Newsletters (in der Regel 4-5 im Monat) zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.  

Ideal für Einsteiger geeignet! Kein Eigenkapital notwendig! Von zu Hause aus möglich!

Bitte prüfe
dein Postfach
(auch Spam-Ordner)!

Öffne meine E-Mail:

"Dringender Handlungsbedarf ❤️"

1

2

Du musst meine E-Mail öffnen und deine E-Mail Adresse bestätigen, sonst kann ich dir deine angefordere Datei leider nicht zusenden. 

  • tägliche Backups
  • mehrere SSL-Zertifikate kostenlos (ab dem Starter-Tarif PrivatPlus)
  • Unterstützung der neuesten PHP Memory Version 7.4
  • Support rund um die Uhr per E-Mail oder telefonisch erreichbar
  • eignet sich für kleine sowie größere Projekte
  • schnelle Ladezeiten

ALL-INKL überzeugt mit einem exzellenten Kundenservice zu einem sehr guten Preis. Nicht alle Hoster bieten kostenlose SSL-Zertifikate – dies ist also ein ausgezeichnetes Angebot mit hoher Sicherheit. 

Bist du neu in deinem Online-Business und möchtest unterschiedliche WordPress Hosting Anbieter ausprobieren, ist dieser Anbieter optimal: Die ersten drei Monate kannst du den Service kostenlos nutzen. Anschließend wählst du deinen Ansprüchen entsprechend aus verschiedenen Paketen das passende. Die Tarife kosten zwischen 4,95 Euro und 24,95 Euro im Monat.

TOP Empfehlung
All-Inkl
9.9

All-Inkl ist die ideale Wahl für alle, die nach zuverlässigem Webhosting und Domain-Management suchen. Mit blitzschnellen Servern und erstklassiger Sicherheit bietet All-Inkl alles, was man für den Online-Erfolg benötigt. 

Die wichtigsten Funktionen von All-Inkl:

🏆 Blitzschnelle Server: Hohe Ladegeschwindigkeit und verbesserte Performance für Webseiten und Anwendungen.

🏆 Erstklassige Sicherheit: Bietet umfassenden Schutz vor Online-Bedrohungen und sichert Daten effektiv.

🏆  Verfügbarer und hilfsbereiter Support: Experten stehen rund um die Uhr bereit, um bei technischen Fragen oder Problemen zu helfen.

🏆  Flexible Hosting-Optionen: Egal, ob kleine Webseite oder großer Online-Shop.

🏆  Einfaches Domain-Management: Benutzerfreundliche Schnittstellen ermöglichen eine unkomplizierte Verwaltung von Domains.


2. Raidboxes

Raidboxes - Die besten Webhosting - Anbieter
Quelle: raidboxes.de

Raidboxes* war einer der ersten deutschen Anbieter in diesem Bereich und hat bis heute die Nase beim Managed WordPress Hosting vorne. Der Hoster überzeugt mit einem sehr schnellen und immer verfügbaren Support und bringt viel Erfahrung in der Branche mit.

Dieser Managed Hosting Anbieter bietet sich vor allem für Anfänger an, die sich mit der Technik von WordPress noch nicht gut auskennen. Zwar bezahlst du hier ein paar Euro pro Monat mehr als bei anderen Anbietern, doch lohnt sich dieser Hoster auf jeden Fall.

Unter anderem bietet Raidboxes die folgenden Vorteile:

  • vorinstalliertes WordPress für einfaches Herunterladen
  • Verwaltungsoberfläche übersichtlich und einfach zu bedienen
  • Dashboard intuitiv gestaltet
  • guter Überblick über die einzelnen Funktionen
  • Kundenservice rund um die Uhr: 24/7 E-Mail und Live Chat 
  • Server in Deutschland
  • automatische Updates für WordPress Plugins (je nach Tarif)

Als Software kommen hier SSD Festplatten und nginx Webserver zum Einsatz. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Die Hosting-Tarife starten bei rund 8 Euro pro Monat. Im Tarif mit Fully Managed Hosting mit 5 GB SSD bezahlst du weniger als 20 Euro monatlich. Bei den Hosting-Vergleichen im Internet schneidet Raidboxes immer gut ab und gehört seit vielen Jahren zu den besten Anbietern.

Raidboxes
9

Raidboxes ist der Geheimtipp für alle, die ihre WordPress-Website auf das nächste Level heben wollen. Mit spezialisiertem WordPress-Hosting garantiert Raidboxes eine beeindruckende Performance, die deine Seite schneller macht. Die intuitive Bedienung und das automatisierte Backup-System sorgen für eine sorgenfreie Website-Verwaltung.

Wichtigste Funktionen von Raidboxes:

🏆 WordPress-Hosting: Spezialisiertes WordPress-Hosting für maximale Performance.

🏆 Backups: Einfache Bedienung und automatisierte Backups.

🏆 Umweltfreundlich: Nachhaltiges Webhosting.

🏆 1-Klick: Schnelle Einrichtung und Verwaltung von Websites mit einem Klick

🏆 Support: Zuverlässiger Support, der jederzeit zur Seite steht.


3. Hostpress

Hostpress
Quelle: hostpress.de

Hostpress* ist ein Unternehmen aus Deutschland. Was das WordPress Hosting betrifft, macht der Anbieter seine Arbeit sehr gut.

Der Hoster bietet Webhosting für verschiedene Webseiten an: von kleinen Blogs bis zu großen Unternehmensseiten. Vor allem für große Shops bietet sich dieser Hosting-Anbieter hervorragend an. Ebenfalls hast du hier die Möglichkeit, einen Managed Cloud Server zu mieten. 

Dies sind einige der größten Vorteile von Hostpress:

  • User Interface einfach in der Handhabung
  • Caching inklusive
  • extrem viele Funktionen
  • ausgezeichnete Performance und Geschwindigkeit
  • kostenloses SSL-Zertifikat
  • automatische Aktualisierungen und WordPress Updates 
  • Managed Cloud Server im Angebot

Grundsätzlich ist Hostpress etwas teurer als die anderen Anbieter im Vergleich, hat aber auch günstigere Tarife für kleine Webseiten im Angebot. Die Preise starten ab 19 Euro im Monat und können je nach Tarif bis zu 949 Euro monatlich betragen (für Cloud Server).

Bei Hostpress sind vor allem anspruchsvolle Seiten und umfangreiche Onlineshops gut aufgehoben.

Hostpress
9

HostPress setzt neue Maßstäbe im Bereich des spezialisierten WordPress-Hostings. Durch die Fokussierung auf leistungsstarke Server und optimierte WordPress-Konfigurationen bietet HostPress eine herausragende Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit für deine Website. 

Die wichtigsten Funktionen von Hostpress:

🏆 WordPress: Spezialisiertes WordPress-Hosting für überragende Performance

🏆 Updates: Automatische Sicherheitsupdates und einfaches Setup

🏆 Umweltfreundlich: Nachhaltiges Hosting zur Unterstützung des Umweltschutzes

🏆 Einfach: Schnelle und zuverlässige Serverkonfigurationen

🏆 Support: Persönlicher und kompetenter Kundensupport


4. WordPress.com

WordPress.com
Quelle: wordpress.com

Spricht man von WordPress, gibt es einen Unterschied zwischen WordPress.org und WordPress.com: Bei .org handelt es sich um das CMS. WordPress bietet mit der .com-Endung aber zusätzlich einen eigenen Webhosting-Service an. Du kannst deine neue WordPress-Seite auch direkt über WordPress hosten lassen.

WordPress.com bietet die folgenden Vorteile:

  • 24/7 Support via Live Chat und E-Mail
  • automatische Aktualisierungen und Backups
  • kostenloses Konto möglich (3 GB Speicherplatz inklusive)
  • auf WordPress spezialisiert 

Der Anbieter wirbt, das Hosting in einem Basis-Tarif kostenlos anzubieten. Dieser hat allerdings sehr beschränkte Funktionen und Leistungen: Unter anderem kommt das Paket ohne inkludierte individuelle Domain, du kannst weder Plugins installieren noch Werbeanzeigen schalten und die Themes-Auswahl ist sehr begrenzt. Die Kosten für die besseren Tarife liegen zwischen 4 und 45 Euro monatlich.

Für wen bietet sich WordPress Hosting an?

WordPress Hosting bietet sich für Menschen an, die im Beruf oder in ihrer Freizeit Inhalte mit dem Rest der Welt über eine WordPress Webseite teilen möchten.

Je nach deinem eigenen Können, deinen Bedürfnissen und deinem Budget kannst du den passenden Service auswählen. So bekommst du entweder mehr Support oder kannst das Hosting deiner Website so günstig wie möglich gestalten.

Wichtig ist es dabei auch, dass du dich bei den einzelnen Anbietern über die rechtlichen Aspekte informierst. Wichtige Informationen dazu findest du in den AGB des Unternehmens. Anbieter aus Deutschland haben den Vorteil, dass sie sich an die in Deutschland gültige DSGVO halten und du so weniger Bedenken rund um den Datenschutz haben musst, als etwa bei Hostern aus den USA.

WordPress Hosting 2024 – unser Fazit

Zur Erfolgsgrundlage deines Online-Business gehört ein gutes Webhosting einfach dazu. Nur wenn du dich für das passende Hosting bei einem speziellen WordPress Hoster entscheidest, kann deine WordPress Webseite gut laufen. Der passende WordPress Hosting Anbieter unterstützt dich optimal beim Hosting deiner Seite. 

Überlege dir im Voraus, welche Ansprüche du an deinen Hoster für WordPress hast, welche Funktionen du benötigst und welche nicht so wichtig sind. Ebenfalls solltest du immer auf etwaige versteckte Kosten achten.

Wenn du dich auf die Suche nach einem WordPress Hosting machst, steht dir hier eine sehr große Auswahl zur Verfügung. Allein in Deutschland kannst du zwischen einer Vielzahl von Anbietern wählen.

Um den richtigen WordPress Hosting Anbieter für dich zu finden, solltest du dir die unterschiedlichen Angebote genau anschauen und diese ausprobieren. Manche Unternehmen bieten einige Probemonate günstig oder sogar kostenlos an.

Für Einsteiger empfehlen wir ganz klar den Anbieter ALL-INKL.com*. Wenn du Fortgeschritten bist und auch selbständig einige Einstellugen an deinem Server konfigurieren möchtest, solltest du dir Raidboxes* und Hostpress* anschauen. 

Selbstverständlich kann dir auch unser Vergleich der besten WordPress Hostings eine große Hilfe bei der Wahl des geeigneten Anbieters sein.

FAQ

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 3.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.