fbpx

Das beste Geschäftskonto mit Kreditkarte im Vergleich 2024

Ein Geschäftskonto bietet den Vorteil, geschäftliche und private Einnahmen und Ausgaben besser im Blick zu haben. Durch die getrennte Kontoführung ist nicht nur der Überblick außerordentlich einfach zu behalten, sondern es bietet auch weitere Vorteile. Viele Banken bieten Geschäftskonten mit Kreditkarten oder Firmenkreditkarten, was für Selbstständige besonders praktisch ist.

Doch welches Konto passt zu den Bedürfnissen von Selbstständigen und was sollte ein Geschäftskonto generell bieten? Es ist in jedem Fall lohnenswert, mehrere Anbieter zu vergleichen und deren Konditionen sowie Gebühren zu überprüfen. Im folgenden Beitrag erklären wir dir, worum es sich bei einem Geschäftskonto mit Kreditkarte handelt und worauf du achten solltest, bevor du deine Wahl triffst.

Geschäftskonto mit Kreditkarte – die wichtigsten Facts:

  • Laut Gesetz mĂĽssen Selbstständige nicht in allen Fällen ein geschäftliches Konto fĂĽhren, Kapitalgesellschaften aber schon.
  • Ein Geschäftskonto mit Kreditkarte hat fĂĽr alle Unternehmer Vorteile und ist deshalb empfehlenswert.
  • Welches Konto mit Kreditkarte das beste ist, kommt auf die individuellen AnsprĂĽche des Unternehmens an.
  • Business-Konten bieten unterschiedliche Arten von Kreditkarten. Vor allem unterscheidet man zwischen Prepaid-Karten und “echten” Kreditkarten.

Was ist ein Geschäftskonto?

Ein Geschäftskonto ist im Endeffekt einem “normalen” Girokonto (Privatkonto) sehr ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass dieses ausschließlich für den Zahlungsverkehr eines Unternehmens genutzt wird. Dies ist bei privaten Girokonten nicht der Fall. Diese dürfen nicht immer betrieblich genutzt werden.

Die Grundfunktionen sind praktisch identisch mit denen eines Girokontos und es gibt in dieser Hinsicht keine weiteren Dinge zu beachten. Lastschriften, Transaktionen, Überweisungen sowie Ein- und Auszahlungen können mithilfe eines Geschäftskontos einfach durchgeführt werden.

Einer der wenigen Unterschiede betrifft nicht das Konto selbst oder seine Handhabung. Es geht hier um die Aufbewahrungsfrist der Belege und Kontoauszüge. Bei Geschäftskonten muss die Bank diese Belege zehn Jahre lang aufbewahren, was die Buchhaltung erleichtern kann.

Geschäftskonten Kreditkarte


Des Weiteren bieten Geschäftskonten in der Regel zusätzliche Funktionen wie etwa das Einrichten von Unterkonten, eine Verknüpfung mit einer Software für Buchhaltung oder eine Kategorisierung der Konto-Transaktionen. Ein Geschäftskonto bietet somit hilfreiche Vorteile in den Bereichen Organisation, Rechnungsstellung (inklusive Zahlungsziel) und steuerliche Angelegenheiten. Noch besser ist es, wenn das Geschäftskonto eine Business-Kreditkarte beinhaltet.

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist sehr einfach und kann online durchgeführt werden. Auch ein Geschäftskonto mit Kreditkarte kannst du problemlos online eröffnen.

Wer benötigt ein Geschäftskonto mit Kreditkarte?

Einzelunternehmer und Personengesellschaften müssen nicht zwingend ein Geschäftskonto mit Kreditkarte eröffnen. Eine Kapitalgesellschaft (KG) dagegen ist gesetzlich verpflichtet, ein Business-Konto zu besitzen. Erst wenn das Stammkapital auf einem Geschäftskonto eingeht, kann das Unternehmen im Handelsregister eingetragen werden und rechtmäßig agieren.

Es ist jedoch bei jeder Unternehmensform empfehlenswert, die geschäftlichen Zahlungen von privaten zu separieren – und das geht eben am einfachsten mit einem separaten Konto.

Fyrst
7

Das intelligente Geschäftskonto für Freelancer & Selbstständige. 

🏦 Kreditkarte (virtuell & physisch)

🏦 Google & Apple Pay

🏦 Spaces (Unterkonten)

🏦 Deutsche IBAN

🏦 Unbegrenzte Anzahl von SEPA-Überweisungen

🏦 Push-Nachrichten in Echtzeit

🏦 Cash-Back

🏦 Dispokredit

Ein kurzer Ăśberblick ĂĽber die Unternehmensformen

Einzelunternehmen

  • eingetragener Kaufmann
  • Solo-Selbstständige
  • Kleingewerbetreibende
  • Freiberufler und Selbstständige

Personengesellschaften 

  • offene Handelsgesellschaft
  • Gesellschaft bĂĽrgerlichen Rechts 
  • Kommanditgesellschaft

Kapitalgesellschaften 

  • Unternehmensgesellschaft 
  • Aktiengesellschaft
  • Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Auch wer laut Gesetz kein Geschäftskonto benötigt, muss manchmal aufgrund der Vorschriften der Bank ein Konto für den geschäftlichen Gebrauch eröffnen. In jedem Fall ist ein Geschäftskonto für Freiberufler und andere Unternehmer sinnvoll, um Privates und Geschäftliches einfach trennen zu können. Darüber hinaus kannst du auf anderen Wegen von einem geschäftlichen Konto mit Kreditkarte profitieren.

Welche Kriterien sollte ein Geschäftskonto mit Kreditkarte erfüllen?

In erster Linie solltest du dir überlegen, welche Anforderungen du als Gründer an dein Geschäftskonto stellst. Die Kosten für die Kontoeröffnung und Kontoführung sind dabei nur zwei von vielen Punkten. Hier findest du einen Überblick über die wichtigsten Aspekte.

Rechtsform deines Unternehmens

Nicht jede Bank bietet die Möglichkeit der Eröffnung eines geschäftlichen Kontos fĂĽr Unternehmen jeder Art. Kleingewerbetreibende oder freiberuflich Tätige haben in der Regel keine Probleme mit der Kontoeröffnung. Geschäftskonten fĂĽr GmbHs, UGs oder GbRs dagegen bieten nicht alle Banken an. 

Art der gewählten Bank: Neobank, Direktbank oder Filialbank

In den letzten Jahren ist die Beliebtheit von Fintech-Unternehmen stark gestiegen. Dabei handelt es sich um Finanzdienstleister, die Services ähnlich einer Bank anbieten, meist aber eigentlich gar keine Bank sind. Geschäftskonten von Fintech-Unternehmen (oft Direkt- oder Neobanken) zeichnen sich durch ihre einfache Nutzung und meist sehr günstige Kontogebühren aus. Im Gegensatz dazu stehen die klassischen Filialbanken.

Direkt- oder Neobanken stellen für Unternehmen in der Regel sehr günstige Konditionen bereit, Filialbanken bieten ihren Kunden dagegen meist einen besseren persönlichen Kundenservice. Bei Online-Banken läuft der Service rein digital oder nur über das Telefon, wodurch oft längere Wartezeiten entstehen können. Ein Geschäftskonto bei einer Filialbank bietet meist einen verlässlicheren Kundensupport.

Internationale Ăśberweisungen

Achte darauf, dass bei deinem gewählten Girokonto auch Auslandsüberweisungen ohne hohe Kosten getätigt werden können. Bei vielen Anbietern hast du die Möglichkeit kostenloser SEPA-Überweisungen (z. B. bei Kontist und größtenteils bei Finom). Bei Überweisungen außerhalb des SEPA-Raums oder Überweisungen in Fremdwährungen entstehen oft höhere Kosten, wobei einige Banken hier ebenfalls Sonderkonditionen gewähren.

Vor der Wahl gilt es somit auch zu bedenken, wie oft du Auslandsüberweisungen tätigen wirst. Revolut Freelancer Ultimate und Revolut Business Grow etwa bieten bis zu fünf Auslandsüberweisungen kostenlos für ihre Geschäftskunden.

Kundenservice

Jede Bank bietet ihren Kundenservice auf unterschiedliche Weise an. Bei Direkt- und Neobanken ist der Support meist über einen Chat oder das Telefon erreichbar. Eine weitere Kontaktmöglichkeit stellt außerdem ein Online-Kontaktformular dar. Wünschst du dir hingegen persönliche Beratung, passt eine Filialbank besser zu dir.

Welche Bank den besten Service bietet, ist nicht einfach zu sagen, da dies nur sehr schwer vergleichbar ist. Die Bank N26 zum Beispiel bietet dir Beratung über den Live-Chat oder am Telefon. Die Postbank, eine Filialbank, stellt wiederum persönliche Beratung durch einen Betreuer bereit.

6 EFFEKTIVE 

EINNAHMEQUELLEN

ZUM GELD VERDIENEN

IM INTERNET!

Mit der Einwilligung stimmst du dem regelmäßigen Versandt meines Newsletters (in der Regel 4-5 im Monat) zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.  

Ideal für Einsteiger geeignet! Kein Eigenkapital notwendig! Von zu Hause aus möglich!

Bitte prüfe
dein Postfach
(auch Spam-Ordner)!

Öffne meine E-Mail:

"Dringender Handlungsbedarf ❤️"

1

2

Du musst meine E-Mail öffnen und deine E-Mail Adresse bestätigen, sonst kann ich dir deine angefordere Datei leider nicht zusenden. 

VerfĂĽgbare Zusatzleistungen

Bei den Online-Banken wird viel Wert auf eine Vielzahl von digitalen Eigenschaften gelegt. Dadurch ist hier auf jeden Fall ein enorm breit gefächertes Angebot an Zusatzleistungen erhältlich. So kann etwa im Bereich der Buchhaltung eine Verknüpfung mit einer Buchhaltungssoftware viele Vorteile bringen.

Weitere Zusatzfunktionen sind zum Beispiel:

  • Schnittstellen zu Buchhaltungsprogrammen wie Lexoffice oder sevDesk
  • DATEV-Anbindung
  • bestimmte Anzahl weiterer Nutzer hinzufĂĽgen
  • Einrichten von Unterkonten
  • Cashback

DATEV-Anwendungen und Verknüpfungen mit Buchhaltungstools werden bei vielen Geschäftskonten angeboten. Einige Banken bieten auch Cashback bereits ohne weitere Anfragen an. N26 und Qonto sind Beispiele für Anbieter, die diese Zusatzleistungen regulär in ihrem Portfolio haben.

Angebotene oder inkludierte Firmenkreditkarte

Ein weiterer wichtiger Punkt vor der Kontoeröffnung sind die angebotenen Karten. Eine Girocard ist immer dabei. Ob du zusätzlich eine Business Visa, eine MasterCard Business oder eine American Express Business GoldCard bevorzugst, ist grundsätzlich Geschmackssache.

Bei den Kreditkarten unterscheidet man zwischen Prepaid-Karten und “echten” Kreditkarten. Die Prepaid-Karten müssen mit Guthaben aufgeladen werden, um zu funktionieren. Bei echten Kreditkarten ist die Funktionsweise so ähnlich wie bei einem Kontokorrentkredit (die unternehmerische Form eines Dispokredits): Die Zahlungen mit der Kreditkarte werden angesammelt und am Ende des Monats von dem verbundenen Girokonto abgebucht.

Je nach Kontomodell wird für die Business Kreditkarte eine Gebühr fällig. Diese unterscheiden sich je nach Karte, Bank und Tarif und können von einmalig 10 Euro zu mehreren hundert Euro Jahresgebühr reichen. Auch in der Kreditkarte inkludierte Sonderleistungen, wie beispielsweise Versicherungen, sind ein wichtiger Punkt, den du bedenken solltest.

Welches ist das beste kostenlose Geschäftskonto?

In verschiedenen Tests und Vergleichen hat das N26 Business Standard als kostenloses Firmenkonto am besten abgeschnitten. Hier sind die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • keine KontofĂĽhrungsgebĂĽhr
  • kostenlose Buchungen ohne Begrenzung
  • kostenlose virtuelle MasterCard Debit (physische Karte optional fĂĽr 10 Euro erhältlich)
  • Cashback fĂĽr Einkäufe mit der Kreditkarte
  • einfache Bedienung ĂĽber die N26 App

Das kostenlose N26 Business-Konto ist eine praktische Option für Selbstständige. Ein kleiner Minuspunkt: Bei den Kreditkarten von N26 handelt es sich um Debitkarten, nicht um “echte” Kreditkarten. Ob das für dich ausreicht, musst du selbst entscheiden.

Welches ist das beste Geschäftskonto für Selbstständige und Freiberufler?

Für Selbstständige und Freiberufler kann sich ebenfalls das kostenlose Geschäftskonto von N26 eignen. Genau genommen sind die N26-Konten für jedes Einzelunternehmen empfehlenswert.

Möchtest du von etwas mehr Funktionen profitieren, ist das N26 Business Smart* eine gute Wahl. Hier genießt du die folgenden Vorteile, zusätzlich zu den Pluspunkten des Standard-Kontos:

  • physische MasterCard inkludiert
  • zehn kostenlos Unterkonten
  • sehr gĂĽnstige KontofĂĽhrungsgebĂĽhr
  • telefonischer Kundensupport

Die kostenlosen zehn Unterkonten und kostenfreien Buchungen sind für Unternehmen sehr vorteilhaft. Darüber hinaus ist die inkludierte Business Card vorteilhaft, etwa bei einer Geschäftsreise.

Fyrst
7

Das intelligente Geschäftskonto für Freelancer & Selbstständige. 

🏦 Kreditkarte (virtuell & physisch)

🏦 Google & Apple Pay

🏦 Spaces (Unterkonten)

🏦 Deutsche IBAN

🏦 Unbegrenzte Anzahl von SEPA-Überweisungen

🏦 Push-Nachrichten in Echtzeit

🏦 Cash-Back

🏦 Dispokredit

Des Weiteren ist das kostenlose Revolut Business Basic zu empfehlen* – übrigens auch für Unternehmen mit anderen Rechtsformen. Bei Revolut fällt keine Kontoführungsgebühr an. Und auch das Geschäftskonto mit Kreditkarte von Holvi oder das Kontist Business mit Visa-Karte eignet sich für viele Freiberufler und Selbstständige sehr gut.

Welches Geschäftskonto mit Kreditkarte eignet sich am besten für GmbHs oder UGs?

Für eine GmbH oder UG ist das Geschäftskonto Revolut Business Free äußerst empfehlenswert. Es überzeugt nicht nur durch die kostenfreie Kontoführung, sondern auch dadurch, dass jedem Mitarbeiter kostenlos eine Firmenkreditkarte zur Verfügung steht.

Des Weiteren bietet es eine unendliche Anzahl an Unterkonten und ein eigenes Tool zur Erstellung von Rechnungen. Sieh dir vor deiner Entscheidung in jedem Fall die Webseite des Anbieters genau an und vergleiche verschiedene Angebote.

Fazit: das beste Geschäftskonto mit Kreditkarte

Möchtest du ein Konto eröffnen, das du nur für dein Geschäft nutzt und dir eine Kreditkarte zur Verfügung stellt, hast du viele Möglichkeiten. Welches für dich das optimale Geschäftskonto mit Kreditkarte ist, kommt auf deine individuellen Ansprüche an. Vergleiche die Konditionen und Leistungen der verschiedenen Anbieter und entscheide dich für die passende Lösung.

Im Geschäftskonto Vergleich schneiden die Konten N26 Business Smart* und Revolut Business Basic* am besten ab. Keine Grundgebühr, keine Jahresgebühr, enthaltene Kreditkarten und eine unendliche Anzahl an kostenfreien Buchungen machen diese beiden Konten sehr interessant für Geschäftsleute.

Wenn du ein Firmenkonto eröffnen möchtest, kann je nach Bank eine Schufa-Anfrage stattfinden. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn du einen Kredit in einem gewissen Kreditrahmen benötigst. Ansonsten ist die Kontoeröffnung einfach und unkompliziert.

FAQ

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.