firmenkreditkarten

Mehr als nur Plastik: Warum Firmenkreditkarten ein Must-Have sind!

Firmenkreditkarten, auch unter Business Kreditkarten bekannt, eignen sich für Unternehmen und Geschäftsleute. Es gibt viele unterschiedliche Arten von Geschäftskreditkarten, welche wiederum für verschiedene Abrechnungen verwendet werden können.

Mittlerweile statten auch größere Unternehmen ihre Mitarbeiter mit solchen Kreditkarten aus. Welche Business Kreditkarten es mittlerweile gibt, erfährst du in unserem Vergleich.

Was sind Firmenkreditkarten und wie funktionieren sie?

Bei Firmenkreditkarten handelt es sich um vollwertige Kreditkarten, welche Unternehmen von MasterCard, American Express Business und VISA angeboten werden.

Wie man vom Namen her bereits erkennen kann, bieten sich Firmenkreditkarten ausschließlich für den geschäftlichen Zweck an. Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, dass sie ihre Mitarbeiter mit einer Firmenkreditkarte ausstatten.

Firmenkreditkarte

Die Ausgaben können so durch ein spezielles Management Informationssystem vom Unternehmen kontrolliert werden. Alle Abrechnungen der Firmenkreditkarten erfolgen direkt über das Firmenkonto.

In der Regel handelt es sich bei den Kreditkarten um sogenannte Charge Cards. Die getätigten Ausgaben werden einmal im Monat in Rechnung gestellt, also vom Referenzkonto abgebucht.

Man unterscheidet 2 unterschiedlichen Arten von Firmenkreditkarten:

  • Corporate Cards
  • Business Cards

Der Unterschied liegt darin, dass Corporate Cards sich für Selbstständige, Einzelunternehmen und kleinere Unternehmen eignen, während Business Cards von größeren Unternehmen, Behörden und Non-Profit-Organisationen verwendet werden.

Corporate Cards werden von Unternehmen meistens in einer größeren Stückzahl bestellt, wodurch sich der Anbieter auch zu Verhandlungen im Bereich der unterschiedlichen Konditionen einlässt.

Unternehmen haben hier also die Option, dass sie die Firmenkarten genau ihren Anforderungen und Bedürfnissen anpassen.

Die besten Firmenkreditkarten im Vergleich

TOP PREIS-LEISTUNG
American Express Business Platinum Card
EMPFEHLUNG
American Express Business Gold Card
Pliant Visa Platinum Business Kreditkarten
#1 FÜR SELBSTSTÄNDIGE
N26 Mastercard Business
Eurowings Kreditkarte Premium
Miles and More Mastercard Gold Business
Kreditkarte
Kreditkarte
American Express Business Platinum Card
American Express Business Gold Card
Pliant Visa Platinum Business Kreditkarten
N26 Mastercard Business
Eurowings Kreditkarte Premium
Miles and More Mastercard Gold Business
kostenlos
kostenlos
⛔️
⛔️
⛔️
⛔️
Rabatte (Tanken, Hotel etc.)
Rabatte (Tanken, Hotel etc.)
Bonusprogramme
Bonusprogramme
Mietwagenversicherung
Mietwagenversicherung
⛔️
⛔️
⛔️
Reiseversicherung
Reiseversicherung
Miles More
Miles More
⛔️
⛔️
⛔️
⛔️
Flughafen Lounge Zugang
Flughafen Lounge Zugang
⛔️
⛔️
⛔️
Google Pay / Apple Pay
Google Pay / Apple Pay
Management Tool
Management Tool
inkl. Geschäftskonto
inkl. Geschäftskonto
⛔️
⛔️
⛔️
⛔️
⛔️
Vorteile
Vorteile
50.000 Punkte Willkommensbonus, einen kostenlosen Flughafen Lounge Zugang, ein 60 Tage Zahlungsziel für Liquidität, auch sind Upgrades für Frühstück und mehr in Hotels möglich
40.000 Punkte Willkommensbonus, im ersten Jahr ist die Firmenkarte völlig kostenlos, pro Euro erhält man bis zu 1,5 Punkte, sehr gute Reiseversicherung
im Starter Tarif dauerhaft kostenlos, smartes Beleg- und Kartenmanagement, pro Nutzer 1 Business Card, im Starter Tarif bis zu 25 virtuelle Firmenkreditkarten, unbegrenztes Cashback
ein besonderer Business Travel Service, dauerhaft keine Jahresgebühr, eine kostenfreie Bargeld Abhebung, du erhältst ein kostenloses Geschäftskonto inklusive, Cashback am Quartalsende
im ersten Jahre kostenlose Firmenkreditkarten, kostenloser Zahlungsverkehr und Abhebungen im Ausland, sehr guter Business Travel Service , viele unterschiedliche Versicherungen, Miles and More
4.000 Prämienmeilen Willkommensbonus, du profitierst von einer unbegrenzten Meilengültigkeit, 1 Meile bedeutet 1 Euro Umsatz , wertvolle Reiseversicherungen
Kosten
Kosten
ca. 500 € jährlich
ca. 140 € jährlich
ab 0 €
ab 0 €
99 € jährlich (0 € im 1. Jahr)
138 € jährlich

Worauf sollte beim Kauf von Firmenkreditkarten geachtet werden?

Firmenkreditkarte ist nicht gleich Firmenkreditkarte –  sie unterscheiden sich in vielen unterschiedlichen Bereichen. Bevor sich Unternehmen für eine bestimmte Business Kreditkarte entscheiden, kann sich hier ein Vergleich sehr gut anbieten.

Auch ich möchte dich darüber aufklären, worauf du bei deiner Entscheidung nach der geeigneten Business Kreditkarte achten solltest:

Die Grundkosten

In der Regel fällt bei einer Geschäftskreditkarte eine jährliche Grundgebühr an. Das bedeutet, dass sich für jede einzelne Karte gewisse Grundkosten ergeben.

Unternehmen sollten aus diesem Grund bei der Entscheidung auf die Jahresgebühr der Kreditkarten achten.

Die Einsatzgebühren der Kreditkarten

Neben der jährlichen Grundgebühr fallen bei den meisten Firmenkreditkarten noch viele weitere Gebühren an. Sollte die Kreditkarte zum Beispiel auch im Ausland zum Einsatz kommen, dann können hier ebenfalls zusätzliche Kosten anfallen.

Es handelt sich dabei meistens um eine Fremdwährungsgebühr. Wird eine Kreditkarte für den geschäftlichen Zweck angewendet, dann ist es hier umso wichtiger, dass auf geringes Auslandseinsatzentgelt geachtet wird.

Ebenfalls empfiehlt es sich, wenn man sich für Firmenkreditkarten ohne Fremdwährungsgebühren entscheidet. Hohe Reisekosten können somit optimal vermieden werden.

Sollzinsen und Zahlungsziele

Es gibt einige Firmenkreditkarten für Unternehmen, die die Option bieten, die Zahlungsziele bis zu 58 Tage ohne Zinsen zu verlängern. Das bedeutet, dass die Firmenkreditkarte dem Unternehmen ein bestimmtes Zeitfenster bietet, um zu einer bestimmten finanziellen Liquidität zu verhelfen.

Die meisten Firmenkreditkarten bieten den Vorteil, dass sie über sehr niedrige Sollzinsen verfügen.

Kreditrahmen

Der Kreditrahmen ist ein wesentlicher Bestandteil jeder Firmenkreditkarte und definiert, wie viel Geld du mit der Karte ausgeben kannst. Er wird anhand deiner finanziellen Situation und deiner Kreditwürdigkeit berechnet.

Je höher deine Kreditwürdigkeit ist, desto größer ist in der Regel auch dein Kreditrahmen. Die meisten Firmenkreditkarten vergeben einen Kreditrahmen zwischen 500 und 50.000 Euro.

Bei einigen Anbietern können auch höhere Beträge möglich sein, je nachdem, wie gut deine Bonität ist. Wenn du unsicher bist, was für dich am besten geeignet ist, kann es sich lohnen, verschiedene Angebote genau zu vergleichen oder Rat bei einem Finanzexperten einzuholen.

Selbstständige haben in der Regel eine etwas schlechtere Bonität als festangestellte Arbeitnehmer oder Unternehmer, daher sollten sie besonders darauf achten, welche Konditionen ihnen die verschiedenen Anbieter bieten.

Einige Anbieter bieten spezielle Angebote für Selbstständige an, die es ihnen ermöglichen, den Kreditrahmen flexibler zu gestalten und ihn je nach Bedarf anzupassen. Bevor man sich für eine bestimmte Firmenkarte entscheidet, sollte man unbedingt den Kreditrahmen prüfen.

Das Versicherungspaket

Es gibt viele Firmenkreditkarten, die auch ein spezielles Versicherungspaket beinhalten. Unterschiedliche Versicherungen können für Business Kreditkarten von großem Vorteil sein.

Wenn du zum Beispiel ein Unternehmen führst, in welchem die Mitarbeiter viel im Ausland unterwegs sind, dann bietet sich hier zum Beispiel eine Auslandsversicherung sehr gut an. So profitieren deine Mitarbeiter auch im Ausland von einer Krankenversicherung.

Des Weiteren gibt es auch Firmenkreditkarten, die eine spezielle Einkaufsversicherung anbieten.

Vollkaskoversicherung beim Mietwagen

Neben dem klassischen Versicherungspaket, welches bereits zuvor genannte wurde, bieten viele Anbieter für Business Kreditkarten ebenso Vollkaskoversicherungen für Mietwagen an.

Das ist besonders interessant, wenn du als Selbstständiger oder deine Mitarbeiter als Unternehmer, im Ausland unterwegs sind. Diese kann dir vor allem im Schadensfall viele Kosten und Ärger ersparen.

Vergleiche verschiedene Angebote und prüfe genau, ob die Firmenkarte eine Vollkaskoversicherung beinhaltet – denn nicht alle Kreditkarten bieten dies an.

Bonusprogramme und weitere Zusatzleistungen

Eine Vielzahl von Anbietern bieten auch nette Extras in puncto Bonusprogramme (z. B. Miles More) an. So können Mitarbeiter hier Bonuspunkte sammeln, die sie dann gegen Prämien oder Rabatte eintauschen können.

Wichtig ist es, dass bereits voraus geregelt wird, wer letztendlich die Bonusmeilen bekommt. Auch sollte sicher gegangen werden, ob die Bonusprogramme keine steuerlichen Folgen haben.

Manche Kreditkarten bieten Mitarbeitern auf Geschäftsreisen zum Beispiel einen kostenlosen VIP-Flughafen Lounge Zugang auf Flughäfen an.

Von diesen Extras können vor allem Mitarbeiter profitieren, doch auch der Geschäftsführer kann sich dank dieser Extras über glückliche und zufriedene Mitarbeiter freuen.

Google Pay & Apple Pay

Fast nicht mehr wegzudenken sind heutzutage die Zahlungsdienste Google Pay sowie Apple Pay. Bei Google Pay und Apple Pay handelt es sich um mobile Bezahlsysteme, die mittlerweile von vielen Banken unterstützt werden.

Mit diesen Systemen kannst du einfach und schnell per Handy bezahlen, ohne dass du deine Kreditkarte aus der Tasche holen musst (kontaktlos). Auch für Selbstständige können diese Bezahlmethoden ein großer Vorteil sein, denn so sparst du Zeit und bist flexibler unterwegs.

Bei der Auswahl einer passenden Firmenkreditkarte solltest du auf diesen Service achten. Denn leider unterstützen auch heute noch nicht alle Anbieter das kontaktlose Bezahlen per Kreditkarte.

Management Informationssystem – Managementtool

In den meisten Fällen sind Kreditkarten an einen speziellen Managementtool gebunden. Dies ist vor allem für Großunternehmen ein wichtiger Vorteil, denn somit können sie einen perfekten Überblick über die Spesenabrechnungen bewahren.

Unternehmen können alle Spesen mit den Kreditkarten gebündelt über ein Firmenkonto abrechnen und auch über das Online-Banking einsehen.

Dank eines Management Informationssystem haben Unternehmen die Möglichkeit, die Firmenkreditkarten zu managen. Kostenanalysen können erstellt werden und die Ausgaben können ausgewertet werden. Auch wird dank dieses Systems die Buchhaltung um einiges erleichtert.

Die besten Firmenkreditkarten in unserem Vergleich

Es gibt mittlerweile sehr viele Anbieter, die Unternehmen und auch Solo Selbstständigen spezielle Firmenkreditkarten anbieten.

Nachfolgend habe ich für dich die besten Kreditkarten für Firmen herausgesucht und möchten dich über die Vorteile der einzelnen Firmenkreditkarten aufklären.

American Express Business Platinum Card

american express business kreditkarten
Quelle: www.americanexpress.com

Es handelt sich bei der American Express Business Platinum Card* um eine sehr leistungsstarke Kreditkarte, die von American Express angeboten wird.

6 EFFEKTIVE 

EINNAHMEQUELLEN

ZUM GELD VERDIENEN

IM INTERNET!

Mit der Einwilligung stimmst du dem regelmäßigen Versandt meines Newsletters (in der Regel 4-5 im Monat) zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.  

Ideal für Einsteiger geeignet! Kein Eigenkapital notwendig! Von zu Hause aus möglich!

Bitte prüfe
dein Postfach
(auch Spam-Ordner)!

Öffne meine E-Mail:

"Dringender Handlungsbedarf ❤️"

1

2

Du musst meine E-Mail öffnen und deine E-Mail Adresse bestätigen, sonst kann ich dir deine angefordere Datei leider nicht zusenden. 

Sie bietet sich sehr gut für Selbstständige an. Diese Business Kreditkarte bietet dir folgende Vorteile:

TOP PREIS-LEISTUNG
American Express Business Platinum Card
9.5

American Express Business Platinum Card

💳 50.000 Punkte Willkommensbonus!
💳 Einen kostenlosen Flughafen Lounge Zugang!
💳 "in 60 Tage Zahlungsziel für Liquidität!
💳 Auch sind Upgrades für Frühstück und mehr in Hotels möglich!


American Express Business Gold Card

american express business kreditkarten
Quelle: www.americanexpress.com

Nur leicht unterscheidet sich die American Express Business Gold Card* von der Platinum Variante. 

Die Vorteile, die Mitarbeitern mit einer solchen Business Kreditkarte geboten werden:

TOP PREIS-LEISTUNG
American Express Business Gold Card
9

American Express Business Gold Card

💳 40.000 Punkte Willkommensbonus!
💳 Im ersten Jahr ist die Firmenkarte völlig kostenlos!
💳 Pro Euro erhält man bis zu 1,5 Punkte!
💳 Sehr gute Reiseversicherung!


Miles and More Mastercard Gold Business

miles and more business kreditkarte premium
Quelle: miles-and-more-kreditkarte.com

Die Miles More Gold Business Mastercard* bietet sich vor allem für Unternehmen gut an, in welchen die Mitarbeiter viel auf Reisen unterwegs sind.

Wie man vom Namen her bereits erkennen kann, kann man mit der Miles and More Gold Firmenkreditkarte Meilen sammeln. Diese Firmenkarte ist bei der Lufthansa bekannt, hier wird sie sozusagen als Standard-Werkzeug verwendet.

Weitere Vorteile, die dir mit einer Miles and More Gold geboten werden:

Miles and More Mastercard Gold Business
8

Miles and More Mastercard Gold Business

💳 4.000 Prämienmeilen Willkommensbonus!
💳 Du profitierst von einer unbegrenzten Meilengültigkeit!
💳 1 Meile bedeutet 1 Euro Umsatz mit dieser Business Karte!
💳 Wertvolle Reiseversicherungen!


Pliant Visa Platinum Business Kreditkarten

pliant kreditkarten
Quelle: getpliant.com/de

Es handelt sich bei Pliant um einen relativ neuen Anbieter auf dem Markt. Mit der Pilant Visa Platinum Business Kreditkarte* wird dir eine digitale Kreditkartenlösung für dein Unternehmen geboten.

Der Anbieter setzt auf unlimitiertes Cashback und darüber hinaus kannst du von einem integrierten Beleg- und Kartenmanagement profitieren.

Weitere Vorteile, die dir diese Business Kreditcard bietet:

Pliant Visa Platinum Business Kreditkarten
8

Pliant Visa Platinum Business Kreditkarten

💳 Im Starter Tarif dauerhaft kostenlos!
💳 Smartes Beleg- und Kartenmanagement!
💳 Pro Nutzer 1 Business Card
💳 Im Starter Tarif bis zu 25 virtuelle Firmenkreditkarten
💳 Unbegrenztes Cashback wird Unternehmen!


N26 Mastercard Business Firmenkreditkarte

N26 Business Kreditkarte
Quelle:n26.com/de

Eine weitere sehr interessante Credit Card ist die N26 Mastercard Business Kreditkarte*. Beim Anbieter handelt es sich um eine moderne Internetbank.

Die N26 Mastercard liegt dir ebenfalls einige Vorteile zu Füßen, die sich vor allem für Reisende auszahlen.

#1 SELBSTSTÄNDIGE
N26 Mastercard Business
9

N26 Mastercard Business

💳 Ein besonderer Business Travel Service!
💳 Dauerhaft keine Jahresgebühr!
💳 Eine kostenfreie Bargeld Abhebung!
💳 Du erhältst ein kostenloses Geschäftskonto inklusive!
💳 Cashback am Quartalsende!


Eurowings Kreditkarte Premium – Business Kreditkarte

eurowings kreditkarte premium
Quelle: eurowings.com/de

Für Vielreisende ist die Eurowings Kreditkarte* eine hervorragende Option. Es fällt keine Gebühr für Abhebungen an und es wird dir eine niedrige Jahresgebühr angeboten.

Die Vorteile dieser Kreditkarte im Vergleich:

Eurowings Kreditkarte Premium
8

Eurowings Kreditkarte Premium

💳 Im ersten Jahre kostenlose Firmenkreditkarten!
💳 Kostenloser Zahlungsverkehr und Abhebungen im Ausland!
💳 Business Travel Service!
💳 Viele unterschiedliche Versicherungen!
💳 Du kannst Miles and More sammeln!

Geschäftskonten mit Kreditkarte

Ein Geschäftskonto mit Kreditkarte ist eine exzellente Wahl für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler. Mit einem solchen Konto kannst du nicht nur deine Finanzen besser verwalten, sondern auch von vielen Vorteilen profitieren.

Der größte Vorteil einer Kreditkarte mit Geschäftskonto ist natürlich, dass du alles aus eine Hand erhältst und keinen weiteren Anbieter in Anspruch nehmen musst. Außerdem handelt es sich bei solchen Kreditkarten meist um sogenannte “Debitcards”.

Das bedeutet, du kannst mit deiner Business Kreditkarte nur so viel ausgeben, wie auch tatsächlich auf deinem Geschäftskonto zur Verfügung hast.

Debitcards sind die perfekte Alternative für die klassischen Kreditkarten mit Kreditrahmen. Vor allem dann, wenn du als Gründer bzw. Selbstständiger nicht über die Bonität verfügst, um einen höheren Kreditrahmen in Anspruch nehmen zu können.

Ein sehr guter Anbieter für eine Kreditkarte mit Geschäftskonto ist N26. Hier erhältst du das Geschäftskonto kostenlos zu deiner Kreditkarte.

#1 SELBSTSTÄNDIGE
N26 Mastercard Business
9

N26 Mastercard Business

💳 Ein besonderer Business Travel Service!
💳 Dauerhaft keine Jahresgebühr!
💳 Eine kostenfreie Bargeld Abhebung!
💳 Du erhältst ein kostenloses Geschäftskonto inklusive!
💳 Cashback am Quartalsende!

Debitcard – was ist das?

Im Gegensatz zu klassischen Kreditkarten wird bei Debitcards das Geld direkt von deinem Geschäftskonto abgebucht. Das hat den Vorteil, dass du immer im Blick hast, wie viel Geld du noch zur Verfügung hast und nicht in Versuchung gerätst, mehr auszugeben als geplant.

Achte allerdings darauf, dass deine Debitcard auch international akzeptiert wird und über ausreichende Sicherheitsfeatures verfügt.

Besonders für Selbstständige kann eine Debitcard eine gute Option sein, um ihre Ausgaben zu kontrollieren und flexibel zu bleiben. Wenn du jedoch regelmäßig größere Beträge ausgibst oder oft im Ausland unterwegs bist, solltest du dich eventuell doch für eine klassische Kreditkarte entscheiden.

Informiere dich am besten eingehend über die verschiedenen Angebote und vergleiche die Vor- und Nachteile.

Die Vorteile einer Firmenkreditkarte

Der wichtigste Vorteil einer Firmenkreditkarte ist die einfache Trennung von privaten und geschäftlichen Ausgaben sowie natürlich auch eine einfache Zahlungsabwicklung im Ausland.

Doch bietet eine Firmenkreditkarte noch viele weitere positive Aspekte.

Zusätzliche Liquidität

Der erste Pluspunkt ist hier die zusätzliche Liquidität, welche von unterschiedlichen Business Cards angeboten wird. Für Unternehmen als auch Selbstständige kann dies einen großen Unterschied in ihrer Finanzplanung machen.

Wenn zum Beispiel Lieferanten mit einer Business Card bezahlt werden, dann muss eine Zahlung erst nach 30 Tagen der Lieferung erfolgen. Jedoch kann man mit den meisten Firmenkreditkarten von einem verlängerten Zahlungsziel profitieren.

So hat man bei vielen Karten zum Beispiel nochmal 30 Tage länger Zeit, um einen bestimmten Zahlungsverkehr durchzuführen.

Meilen sammeln

Unternehmen, die viel auf Geschäftsreisen müssen, können von diesem Punkt allemal profitieren. Ein großer Vorteil einer Firmenkreditkarte ist mit Sicherheit die kostenfreie Rückvergütung.

Aufgrund dessen, dass man mit Kreditkarten Meilen sammeln kann, sind diese bei Geschäftsleuten sehr beliebt. Es handelt sich bei solch einer Firmenkreditkarte um eine Kreditkarte, mit welcher man pro ausgegebenen Euro eine Meile erhält.

Anschließend kannst du diese dann einfach für Prämienflüge einlösen. Genieße bei der nächsten Reise dann deinen First Class Sitzplatz – mit diesen Business Cards natürlich völlig kostenlos.

Die besten Business Karten, mit welchen du Meilen sammeln kannst:

Geschäftsessen

Geschäftsessen sind heutzutage ein integraler Bestandteil des Geschäftslebens. Ob als Teil eines Meetings oder als Teil einer Veranstaltung, wenn Sie auf Geschäftsessen angewiesen sind, ist die richtige Zahlungsmethode entscheidend. Mit einer Firmenkreditkarte können Selbstständige und Unternehmen viele Vorteile bei Geschäftsessen nutzen.

So können auch bei einem Geschäftsessen Punkte oder Cashback-Boni gesammelt werden. Dies kann den Unternehmen helfen, Einsparungen beim Einkauf von Büromaterialien oder anderen Produkten zu erzielen.

Viele Firmen bieten ihren Mitarbeitern verschiedene Belohnungspunkte an, die sie bei Geschäftsessen sammeln können. Diese Punkte können dann in Geschenkkarten oder andere Prämien umgetauscht werden – eine nette Anerkennung für gute Arbeit!

In jedem Fall ist eine Firmenkreditkarte bei Geschäftsessen eine nützliche Option für Selbstständige und Unternehmen gleichermaßen.

Kein Bargeld

Wenn du als Selbstständiger oder Unternehmen viel unterwegs bist und oft Ausgaben tätigen musst, kann der Umgang mit Bargeld schnell nervig werden.

Kein lästiges Geldabheben mehr und keine Sorgen um die Sicherheit deiner Bargeldreserven. Stattdessen kannst du bequem und sicher bargeldlos bezahlen. Egal ob Hotelübernachtungen, Restaurantbesuche oder Geschäftsausgaben – alles wird auf der Karte abgerechnet und lässt sich später leicht nachvollziehen.

Auch für deine Buchhaltung bringt das viele Vorteile: Du hast einen genauen Überblick über alle getätigten Ausgaben und kannst sie einfach in deinem Finanzsystem erfassen. Das spart Zeit und Nerven bei der Abrechnung.

Fazit

Firmenkreditkarten bieten eine einfache und schnelle Art, Zahlungen im Ausland abzuwickeln.

Sie bieten eine Vielzahl an Vorteilen wie Bonusprogramme und Versicherungen auf Reisen. Auch die Abrechnung und die Buchhaltung werden vereinfacht. Dank der Kreditkarte ist man für alle Eventualitäten vorbereitet.

Mit einer Firmenkreditkarte können Unternehmen und Selbstständige ihr Geschäft optimieren und Zeit und Geld sparen.

Nicht nur, dass man sich damit ein Reiseguthaben sichern kann, man kann mit einer Firmenkreditkarte auch von einem Flughafen Lounge Zugang profitieren, in dem man einen umfangreichen Business Travel Service erhält.

FAQ

{“@context”:”https://schema.org”,”@type”:”FAQPage”,”@id”:”https://bloggiraffe.de/firmenkreditkarten/”,”mainEntity”:[{“@type”:”Question”,”name”:”<strong>Welche Leistungen sollten Geschäftskreditkarten beinhalten?</strong> “,”acceptedAnswer”:{“@type”:”Answer”,”text”:”Geschäftskreditkarten sollten Belohnungen / Bonusprogramme bieten, flexible Zahlungsoptionen haben, Zusatzleistungen im Ausland, ein gutes Ausgabenmanagement-Tool bereitstellen und sicher sein.”}},{“@type”:”Question”,”name”:”<strong>Kann ich die Firmenkreditkarte auch für Einkäufe benutzen?</strong>”,”acceptedAnswer”:{“@type”:”Answer”,”text”:”Klar! Die Firmenkreditkarte ist schließlich dazu da, um Ausgaben im Namen des Unternehmens zu tätigen. Wenn du also Einkäufe für das Unternehmen erledigen musst, dann kannst du die Kreditkarte dafür nutzen. Das ist sogar eine der Hauptfunktionen der Karte.”}},{“@type”:”Question”,”name”:”<strong>Was ist der Unterschied zwischen einer Debit Card und Prepaid Card (Kreditkarte)?</strong>”,”acceptedAnswer”:{“@type”:”Answer”,”text”:”Eine Debitkarte ist direkt mit deinem Bankkonto verbunden. Das bedeutet, dass du nur Geld ausgeben kannst, das sich bereits auf deinem Konto befindet. Eine Prepaid-Kreditkarte hingegen funktioniert anders. Du lädst Geld auf die Karte und kannst es dann ausgeben. Wenn das Guthaben aufgebraucht ist, musst du die Karte erneut aufladen.”}},{“@type”:”Question”,”name”:”<strong>Wann erhalte ich die Kreditkartenabrechnung?</strong>”,”acceptedAnswer”:{“@type”:”Answer”,”text”:”Normalerweise solltest du deine Abrechnung einmal im Monat erhalten. Das genaue Datum hängt jedoch von deinem Kreditkartenanbieter ab. Es kann sein, dass du sie am Anfang des Monats bekommst oder erst gegen Ende. Wenn du dir unsicher bist, solltest du einfach mal bei deinem Anbieter nachfragen.”}}]}

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Beiträge