fbpx

Wie bezahle ich mit Apple Pay – sicher? Einrichtung, Funktionen und Nutzung!

Apple Pay ist seit wenigen Jahren auch in Deutschland verfügbar. Jedoch weiß nicht jeder Apple Nutzer, wie man Apple Pay anwenden kann und wie es überhaupt funktioniert.

Wir zeigen dir in diesem Artikel, wie die Nutzung von Apple Pay auf deinem iPhone, auf deiner Apple Watch oder auf einem anderen Apple Gerät (iPad, Apple Watch etc.) funktioniert.

Was ist eigentlich Apple Pay?

Es handelt sich bei Apple Pay um ein mobiles Zahlungssystem, welches mit deinem Mac, iPad, iPhone oder mit deiner Apple Watch genutzt werden kann.

Das Unternehmen Apple arbeitet dabei mit einer hauseigenen Wallet App. Bereits seit dem Jahre 2018 ist Apple Pay nun auch in Deutschland verfügbar, während man in den USA Apple Pay bereits seit dem Jahre 2014 nutzen konnte.

Wer sich für Apple Pay entscheidet, muss kein Bargeld mehr mit sich führen, um Zahlungen zu tätigen. Es handelt sich hierbei sozusagen um das kontaktlose Bezahlen.

Der große Vorteil an Apple Pay ist vor allem die hohe Sicherheit, die dahintersteckt.

Iphone Apple Pay bezahlen


Wie muss Apple Pay auf dem iPhone eingerichtet werden?

In Deutschland musste der Apple Nutzer sehr lange auf Apple Pay warten. Doch auch hier kann man endlich seit dem Jahre 2018 mit Apple Watch, iPad, iPhone oder den Mac problemlos bezahlen.

Damit du Apple Pay nutzen kannst, musst du zuerst eine Kreditkarte (Visa, Mastercard) in deinem Wallet hinterlegen, die natürlich auch von Apple Pay unterstützt wird.

Öffnest du die Wallet App auf deinem iPhone, dann wird auf Apple Pay bereits ein Hinweis erscheinen. Dort musst du dann entweder auf das Plus-Symbol oder auf Hinzufügen drücken.

Iphone Apple Wallet Kreditkarte


Du findest nun eine Liste von Vorschlägen vor, wo du deine Kreditkarte oder deinen Anbieter auswählen musst.

Apple Pay Wallet Bank auswählen


Du kannst die Daten auf deiner Kreditkarte jetzt entweder manuell eintragen oder einfach deine Karte scannen.

Apple Pay Kreditkarte Debitkarte


Anschließend musst du einen Sicherheitscode bzw. eine PIN eingeben, damit deine Kreditkarte beim Anbieter verifiziert werden kann. Danach kannst du problemlos Apple Pay mit deinem iPhone nutze und bargeldlos bezahlen.

In der Regel dauert dieses Setup nur wenige Sekunden. Apple Pay wird von vielen unterschiedlichen Banken und Anbieter unterstützt.

Dazu gehören zum Beispiel

  • die Deutsche Bank
  • Triodos Bank
  • Sparkassen
  • Volksbanken
  • Commerzbank
  • Raiffeisenbanken
  • Unicredit Bank AG
  • American Express und viele mehr

Du findest auch direkt auf der Apple Support Seite von Apple Pay eine Liste mit allen unterschiedlichen Banken und Anbieter, die diese Nutzung unterstützen.

Weitere Banken, welche Apple Pay unterstützen, findest du in meinem Geschäftskonto-Vergleich.

Apple Pay auf iPad, Mac und Apple Watch einrichten

Es ist auch mit dem Mac, iPad und mit der Apple Watch möglich, Apple Pay einzurichten. Auch hier musst du einfach nur die Wallet App hinzufügen – in der Regel ist diese auf Apple Geräten bereits verfügbar.

Ebenfalls findest du in der Wallet App weitere Einstellungen. Du kannst entweder eine Versandadresse hinterlegen oder Zahlungen mit deinem Mac erlauben.

Möchtest du Apple Pay auf deinem MacBook oder iPad mit deiner Touch ID aktivieren, dann musst du hier ebenfalls einen Blick in die Einstellungen werfen. Möchtest du deine Apple Watch für Apple Pay nutzen, dann musst du deine Kreditkarten zuerst über deine Watch App hinzufügen und mit dem Smartphone verknüpfen.

Einrichtung auf dem Mac und / oder MacBook

Für die Einrichtung von Apple Pay auf dem MacBook oder Mac klicke einfach auf die „Systemeinstellungen“ und gebe in die Suche „Wallet“ ein.

Apple Pay Wallet iMac


Klicke hier rechts auf den Punkt „Karte hinzufügen …“. Es öffnet sich nun ein Fenster, in dem du gefragt wirst, ob Safari die Daten für das automatische Ausfüllen nutzen darf.

Apple Pay Wallet iMac hinzufügen


In nächsten Schritt erhältst du eine Übersicht, deiner bisher hinzugefügten Karten in der Apple Wallet. Klicke hier unten links auf „Andere Karte hinzufügen“.

Apple Pay Kreditkarte iMac auswählen


Um die Karte nun final zur Apple Wallet hinzufügen zu können, musst du im Anschluss nun noch die Kartennummer sowie den Sicherheitscode eingeben.

Apple Pay Wallet iMac hinzufügen


Klicke dann auf „Weiter“, um die Einrichtung abschließen zu können.

Wie sicher ist es, mit Apple Pay zu bezahlen?

Mit Apple Pay wird den Nutzern ein sehr hohes Maß an Sicherheit garantiert. Es ist sicherer als, wenn du mit Kreditkarte / Debitkarte oder Prepaid-Karten bezahlst.

Möchtest du mit deinem Apple Gerät bezahlen, dann ist hier entweder ein Code bzw. eine PIN, Touch ID oder Face ID notwendig. Weder deine Identität noch deine Kartennummer werden dem Händler weitergegeben. Auch werden deine Kartennummern nicht auf deinem Gerät gespeichert.

Führst du zum Beispiel eine Bezahlung in Geschäften durch, dann wird dem Händler deine Kartennummer nicht weitergegeben, was darauf hindeutet, dass dies sicherer ist, als wenn du zum Beispiel mit Visa- oder Kreditkarte bezahlst. Ebenfalls ist die Apple Pay Nutzung sicherer als Online-Banking.

6 EFFEKTIVE 

EINNAHMEQUELLEN

ZUM GELD VERDIENEN

IM INTERNET!

Mit der Einwilligung stimmst du dem regelmäßigen Versandt meines Newsletters (in der Regel 4-5 im Monat) zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.  

Ideal für Einsteiger geeignet! Kein Eigenkapital notwendig! Von zu Hause aus möglich!

Bitte prüfe
dein Postfach
(auch Spam-Ordner)!

Öffne meine E-Mail:

"Dringender Handlungsbedarf ❤️"

1

2

Du musst meine E-Mail öffnen und deine E-Mail Adresse bestätigen, sonst kann ich dir deine angefordere Datei leider nicht zusenden. 

Möchtest du online mit Apple Pay bezahlen, dann werden dem Händler auch nur die Daten angezeigt, die du angibst. Damit eine Bestellung online zum Beispiel bearbeitet werden kann, musst du deine Lieferadresse, E-Mail Adresse, deinen Namen und deine Rechnungsadresse angeben, dies sind in der Regel auch alle Informationen, die weitergegeben werden.

Wo kann ich Apple Pay nutzen?

Du kannst Apple Pay in mittlerweile fast allen Geschäften nutzen. In der heutigen Zeit wird Apple Pay von immer mehr Händlern akzeptiert. Im Großen und Ganzen lässt sich sagen, dass man Apple Pay eigentlich überall nutzen kann, wo man es sich auch wünscht.

Solltest du dir dabei nicht sicher sein, dann frag einfach nach beim Händler oder Online Händler nach. Generell kannst du Apple Pay überall nutzen, wo auch ein kontaktloses Bezahlen möglich ist.

Ob, in Geschäften, im Taxi oder in der U-Bahn, mittlerweile kannst du fast überall mit Apple Pay problemlos bezahlen.

Deutsche Bank, Sparkasse und Apple Pay

Viele Banken in Deutschland unterstützen Apple Pay, so seit Kurzem auch die Deutsche Bank sowie die Sparkasse. Du musst als Kunde in der Deutschen Bank oder der Sparkasse einfach nur Apple Pay aktivieren, wenn du das Portemonnaie zu Hause lassen möchtest.

Kunden der Deutschen Bank haben die Möglichkeit, dass sie schnell und problemlos mit dem iPhone, mit der Apple Watch oder einem anderen Gerät bezahlen.

Du kannst bei Banken auch auswählen, ob du Kredit- oder Debitkarten wählen möchtest. Du kannst auch Mastercard und Visa wählen. Generell musst du bei einer Bank nur über ein Girokonto verfügen, um anschließend mit deinem gewünschten Endgerät einkaufen zu können.

Mit Apple Pay auf Webseiten und in Apps bezahlen

In unterschiedlichen Apps und auch auf Websites hat man die Möglichkeit, mit dem iPad oder iPhone zu bezahlen. Dies ist auch ganz einfach möglich. Man muss dafür nur die Apple Pay Schaltfläche nutzen.

Ebenfalls bieten viele Websites bereits Apple Pay als Zahlungsmethode an. Möchte man mit Apple Pay bezahlen, reicht es aus, wenn man diese Zahlungsmethode anklickt.

Deine Kontaktdaten, Versandadresse und Rechnungsadresse werden dabei direkt in deinem Apple Pay gespeichert. Der Vorteil daran ist, dass du die Daten bei einem weiteren Einkauf nicht erneut eingeben musst. Mit der Touch ID oder Face ID kann die Zahlung dann einfach bestätigt werden.

Auf Mac, iPad und iPhone hat man die Möglichkeit, auf Webseiten mit Apple Pay zu bezahlen. Dies funktioniert gleich wie in den Apps mit der Apple Pay Schaltfläche. Wenn du über Mac-Modelle mit Touch ID verfügst, dann kannst du hier die Zahlung entweder mit der Touch Bar, Touch ID oder Face ID bestätigen.

Wenn deine Mac-Modelle über keine Touch ID verfügen, dann benötigst du eine Apple Watch oder ein iPhone, um eine Zahlung zu bestätigen. Hierbei ist es wichtig, dass auf deinem Mac die Aktivierung von Bluetooth stattfindet. Auch sollten deine Geräte alle mit der gleichen Apple ID angemeldet sein.

Was sind die Vorteile mit Apple Pay

Entscheidest du dich für Zahlungen mit Apple Pay kannst du von mehreren unterschiedlichen Vorteilen profitieren.

Welche Vorteile dir mit Apple Pay geboten werden, siehst du hier:

  • eine Registrierung ist sehr einfach möglich
  • bei Diebstahl oder Verlust musst du deine Kreditkarten nicht sperren lassen
  • deine Daten werden nicht gespeichert
  • anstatt deine Kreditkarten Daten wird hier nur ein zugewiesener Code gespeichert
  • mehr Sicherheit wird dir durch die Apple Touch ID geboten
  • Händler sowie Online-Händler erhalten keine Ansicht auf deine Kreditkarten oder VISA Details

Du kannst Apple Pay auf allen unterschiedlichen Apple Pay Geräten nutzen. Deine Konten sind dabei jederzeit sicher aufgehoben.

Dank Face ID Touch wird dir mit Apple Pay ein sehr hohes Maß an Sicherheit geboten.

Sorgen um die Sicherheit

Viele Menschen haben sich Sorgen über die Sicherheit von Apple Pay gemacht. Das liegt vor allem daran, dass in den USA seit dem Start von Apple Pay ein hohes Maß an Betrug gemeldet wurde.

Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Betrug nicht auf schlechte Sicherheitsvorkehrungen seitens Apple zurückzuführen ist, d. h. auf das Hacken von Telefonen usw. Stattdessen scheinen Kriminelle gestohlene Informationen auf das iPhone zu laden und diese Karte dann mit ihrem eigenen Fingerabdruck zu registrieren.

Im Grunde musst du dir keine Sorgen machen, dass deine Daten über das Apple-Pay-System gestohlen werden. Wenn deine Daten jedoch auf andere Weise gestohlen werden, können Kriminelle Apple Pay nutzen, um Transaktionen mit deinem Geld durchzuführen.

Apple Pay geschäftlich nutzen

Eine der zahlreichen Funktionen von Apple Pay ist die Möglichkeit, es auch im geschäftlichen Bereich einzusetzen. Dies eröffnet Unternehmen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten und bietet den Kunden ein bequemes Beizahlerlebnis.

Um als Geschäftsbesitzer Apple Pay zu nutzen, benötigst du lediglich ein NFC-fähiges Terminal oder Kassensystem. Sobald diese Voraussetzung erfüllt ist, können deine Kunden ihre Einkäufe ganz einfach mit ihrem iPhone oder ihrer Apple Watch bezahlen – schnell und sicher per Fingerabdruck- oder Gesichtserkennung.

Ein großer Vorteil für Unternehmer besteht darin, dass durch die Nutzung von Apple Pay weniger Bargeld gehandhabt werden muss. Das bedeutet nicht nur mehr Sicherheit an der Kasse, sondern auch einen reibungslosen Zahlungsprozess ohne das lästige Heraussuchen des passenden Wechselgelds.

Darüber hinaus ermöglicht dir Apples Wallet-App wichtige Informationen wie Quittungen und Transaktionshistorien direkt auf deinem Gerät zu speichern. So behältst du jederzeit den Überblick über alle getätigten Verkäufe in deinem Unternehmen.

Mit Hilfe dieser innovativen Technologie kannst du also dein Geschäft effizienter führen und gleichzeitig deinen Kundinnen und Kunden eine moderne Bezahlmethode bieten. Nutze noch heute die Vorteile von Apple Pay für dein Business!

Fazit

Bereits seit dem Jahre 2018 kann Apple Pay nun auch endlich in Deutschland genutzt werden. Viele Banken unterstützen bereits diese neue Technologie. Im Großen und Ganzen sorgt Apple Pay dafür, dass Nutzer kontaktlos bezahlen können.

Sowohl in Geschäften als auch online ist es möglich, mit Apple Pay zu bezahlen. Der große Vorteil daran ist, dass deine Daten dabei nicht weitergegeben werden. Du kannst Apple Pay mit allen unterschiedlichen Apple Geräten verwenden.

Um Apple Pay zu nutzen, musst du zuerst die Wallet Apple Pay über den App Store herunterladen. In der Regel ist die Wallet aber bereits installiert.

Die Einrichtung von Apple Pay dauert nur wenige Sekunden und ist für den Nutzer sehr einfach. Ein hohes Maß an Sicherheit wird dir durch Face ID Touch geboten.

FAQ

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.