Mitgliederbereich erstellen

Mitgliederbereich erstellen: Mit diesen 6 Membership-Tools in unter 10 Minuten!

Mitgliederbereiche (Mitgliederseiten) sind eine sehr nützliche Membership-Lösung für alle, die im Online-Business unterwegs sind und auf ihrer Webseite Produkte wie z. b. eBooks, Online-Kurse, Webinare oder sonstige digitale Produkte verkaufen. 

Denn mit Hilfe eines Mitgliederbereiches lassen sich diese Produkte ausschließlich den Nutzern zur Verfügung stellen, welche einen entsprechenden Zugang zu diesem erhalten haben. 

In diesem Artikel möchte ich dir genauer erläutern, warum es Sinn macht, einen Mitgliederbereich zu erstellen, welche Tools sich für die Erstellung von Mitgliederbereichen eignen und welche Art von Produkten sich innerhalb eines Mitgliederbereichs platzieren lassen. 

Um Mitgliederbereiche erstellen zu können, stelle ich dir sowohl fertige All-in-one-Lösungen sowie natürlich WordPress Membership-Plugins vor. 

Mitgliederbereich erstellen

Wer ein Mitgliederbereich erstellen möchte, kann dafür sehr unterschiedliche Gründe haben. 

Jedoch eignet sich ein Mitgliederbereich immer dann, wenn Inhalte online zur Verfügung gestellt werden sollen, für welche der Nutzer einen exklusiven Zugang benötigt. 

Das kann zum Beispiel der Fall sein, wenn du als Coach ein Gruppen-Coaching anbietest oder ein Consulting-Business betreibst. 

Du ganz einfach deinen fertigen Online-Kurs online verkaufen möchtest oder aber auch, wenn du in deinem Unternehmen eine E-Learning-Plattform zur Verfügung stellen möchtest. 

Ein Mitgliederbereich macht natürlich auch immer dann Sinn, wenn du deinen Nutzern exklusiven Content in Form von digitalen Produkten bieten möchtest. 

Was ist ein Mitgliederbereich? 

Bei einem Mitgliederbereich – oder auch Memberbereich genannt, handelt es sich um einen geschützten Raum im Internet, in welchen exklusiver Content wie z. B. eBooks, Video-Kurse, Downloads, Webinare, Audiodateien oder sonstige “digitale”-Produkte zur Verfügung gestellt werden. 

Um in diesen Mitgliederbereich gelangen zu können, benötigt der Nutzer Zugangsdaten. In Regel einen Nutzernamen sowie ein Passwort. 

Im erstellten Mitgliederbereich kann der Nutzer im Anschluss sowohl auf kostenlose oder kostenpflichtige Inhalte zugreifen. 

Die besten Membership-Tools (Mitgliederbereiche) im Vergleich

Memberspot elopage Coachy Learndash Memberpress Digimember
Bewertung
Lektionen
Tests
Zertifikate
Prüfungen
Zeitgesteuerte Freigabe
Auto-Mailer-Funktion
Smartphone-App ⛔️ ⛔️ ⛔️ ⛔️ ⛔️
Deutscher Anbieter ⛔️ ⛔️
WordPress ⛔️ ⛔️ ⛔️
Besonderheiten Reines Tool für die Erstellung von Mitgliederbereichen. Sehr modern und direkte Anbindung an Digistore24 und CopeCart. Neben der Erstellung von Mitgliederbereichen ist auch der direkte Verkauf von Produkten möglich. Inklusive Zahlungsabwicklung. Neben der Erstellung von Mitgliederbereichen können ebenfalls Landingpages / Verkaufsseiten sowie Bestellformulare erstellt werden. Auch ist ein Impressums- und Datenschutzgenerator enthalten. Mitgliederbereich kann durch zahlreiche Add-Ons beliebig erweitert werden. Bietet einen großen Funktionsumfang mit zahlreichen Features wie Preise-Seiten, Coupons und vieles mehr. Das einzige deutsche Membership-Plugin für WordPress. Direkte Anbindung an Digistore24 möglich.
Rabatt
10 % sparen in den ersten 12 Monaten!
 
Mit dem Code:
bloggiraffe10 
Kosten ab
39 € mtl. /
374,40 € jährl.
29 € mtl.
37 € mtl. /
324 € jährl.
199 $ jährl.
129 $ jährl.
39 € mtl. /
374,40 € jährl.

Mitgliederbereich erstellen: Vor- und Nachteile

Wenn du ein Mitgliederbereich erstellen möchtest, solltest du ebenso die Vor- und Nachteile kennen.

Wobei ich dir vorab sagen kann, dass die Vorteile für einen Mitgliederbereich ganz klar überwiegen. 

Fakt ist, du solltest bei der Auswahl eines entsprechenden Tools für die Erstellung von Mitgliederbereichen oder auch WordPress-Plugins, auf deine Ansprüche und Bedürfnisse achten. 

Vorteile

  • Exklusiver Content
  • Geringe Kosten (mit einigen Tools kann sogar kostenlos gestartet werden)
  • Geschützter Raum für deine Mitglieder
  • Geeignet für jede Art von Content bzw. digitale Produkte (Video, Audio, eBooks etc.)
  • Keine Vorkenntnisse notwendig
  • Eigene App (je nach Tool-Anbieter)

Nachteile

  • Gestaltung des Mitgliederbereichs eingeschränkt
  • Einige Tools nur teilweise auf mobilen Geräten nutzbar
  • Erstellung kostet einmalig Zeit

Mitgliederbereich erstellen: Die 3 besten All-in-one-Lösungen!

Du möchtest möglichst einfach einen Mitgliederbereich erstellen? Dann sind diese drei Membership-Tools auf jeden Fall eine interessante Möglichkeit. 

Hierbei handelt es sich um plattformunabhängige Membership-Tools, mit denen du Mitgliederbereiche erstellen kannst. 

Zudem handelt es sich bei den hier vorgestellten Lösungen um deutsche Anbieter.

Memberspot* ist hierbei das einzige Tool, welches sich voll und ganz auf die Thematik “Mitgliederbereich” fokussiert.

Elopage und Coachy bieten neben der Erstellung von Mitgliederbereichen noch weitere Features. 

So unter anderem Verkaufsseiten / Landingpages, Bestellformulare, Zahlungsabwicklung, Funnels und vieles mehr


Memberspot

Memberspot - Professioneller Mitgliederbereich
Quelle: memberspot.de

Memberspot* ist eine All-in-One-Software für die Erstellung von Mitgliederbereichen. 

Sie richtet sich sowohl an Coaches sowie natürlich all diejenigen, die ihre Online-Kurse auf einfache Weise online verkaufen möchten. 

Aber auch Unternehmen können Memberspot hervorragend als E-Learning-Plattform nutzen. 

Memberspot bietet aktuell 3 unterschiedliche Preispakete an (spare 20 % bei jährlicher Zahlung): 

  • Essential (39 € mtl. / 374,40 € jährl.)
  • PRO (89 € mtl. / 854,40 € jährl.)
  • Business (159 € mtl. / 1.526,40 € jährl.)

Memberspot Preise

Memberspot kann außerdem 14-Tage kostenlos getestet werden. 

Ich selbst nutze Memberspot bereits seit vielen Monaten und kann es jedem empfehlen, der mit einer modernen Plattform arbeiten möchte.  Zudem arbeitet Memberspot ständig an neuen Features. 


elopage

Elopage - Mitgliederbereiche & Automatisiert verkaufen
Quelle: elopage.com

Bei elopage* handelt es sich ebenfalls um eine klassische All-in-one-Plattform, mit welcher Mitgliederbereiche bzw. Membership-Seiten erstellt werden können. 

So beinhaltet elopage nicht nur einen Mitgliederbereich, sondern ist ebenfalls eine Verkaufsplattform, über die auch die Zahlungsabwicklung für z. B. den Online-Kurs stattfindet. 

Auf elopage können Produkte wie Online-Kurse, ebooks, Downloads, eTickets / Gutscheine oder auch Dienstleistungen angeboten und verkauft werden. 

Die Plattform richtet sich mit ihrem Mitgliederbereich vor allem an Coaches

Elopage bietet aktuell 4 unterschiedliche Preispakete an (spare bis zu 25 % bei jährlicher Zahlung): 

  • Essential (29 € mtl. / 29 € jährl.)
  • Advanced (49 € mtl. / 504 € jährl.)
  • Professional (99 € mtl. / 888 € jährl.)
  • Premium (279 € mtl. / 2.496 € jährl.)

Elopage Preise

Alle elopage-Pakete können außerdem 14-Tage kostenlos getestet werden. 


Coachy

Coachy - Dein Mitgliederbereich
Quelle: coachy.net

Mit Coachy* können Mitgliederbereiche vor allem für Online-Kurse erstellt werden. Die Plattform bietet hier zahlreiche Features. 

So können neben der Erstellung des Mitgliederbereiches, ebenfalls die Landingpage / Squeez-Page bzw. Verkaufsseite sowie Bestellformulare erstellt werden. 

[elementor-template id="8941"]

Ebenso verfügt Coachy über einen eigenen und kostenlosen Impressums- und Datenschutzgenerator

Coachy bietet aktuell 3 unterschiedliche Preispakete an (spare bis zu 27 % bei jährlicher Zahlung): 

  • Premium (37 € mtl. / 324€ jährl.)
  • Deluxe (67 € mtl. / 684 € jährl.)
  • Enterprise (197 € mtl. / 2.004 € jährl.)

Coachy Preise

Alle Pakete von Coachy können bis zu 30 Tage kostenlos getestet werden. 


WordPress Membership-Plugin

Nachdem ich dir nun die besten plattformunabhängigen Membership-Tools vorgestellt habe, mit denen du Mitgliederbereiche erstellen kannst, möchte ich dir jetzt noch einige sehr nützliche WordPress-Plugins vorstellen. 

Mit Hilfe eines WordPress Membership-Plugin kannst du innerhalb von WordPress auf einfache Weise einen Mitgliederbereich erstellen. 

Hierzu musst du nur das entsprechende Plugin für deinen WordPress-Mitgliederbereich installieren und aktivieren. 

WordPress Mitgliederbereich erstellen

Damit du mit nur wenigen Klicks einen WordPress Mitgliederbereich erstellen kannst, möchte ich dir nachfolgend drei sehr hilfreiche WordPress Membership-Plugins näher erläutern. 

Hierzu sei gesagt, dass nur eines davon eine kostenlose Version anbietet. Auch stammt nur eines der WordPress Membership-Plugins von einem deutschen Anbieter. 

Die Rede ist hierbei von Digimember*

Die WordPress-Plugins Memberpress sowie LearnDash sind hingegen kostenpflichtig. 


Memberpress

Memberpress Membership Plugin
Quelle: memberpress.com

Memberpress* zählt zu den bekanntesten Membership-Plugins für WordPress.

Das Plugin punktet vor allem durch seinen großen Funktionsumfang und auch einer modernen Benutzeroberfläche. 

Mit dem All-in-One-Plugin Memberpress können nicht nur reine WordPress-Mitgliederbereiche erstellt werden, sondern auch Preis-Webseiten

Auch bietet es zahlreiche Integrationen zu Tools innerhalb von WordPress an. So z. B. Elementor, MonsterInsights, Zapier oder auch E-Mail-Marketing-Anbietern wie ActiveCampaign. 

Memberpress bietet aktuell 3 unterschiedliche Preispakete an : 

  • Basic (129 $ jährl.)
  • Plus (249 $ jährl.)
  • Pro (349 $ jährl.)

Memberpress Preise


Learndash

LearnDash Membership Plugin (LMS)
Quelle: learndash.com

LearnDash* bezeichnet sich selbst als das “leistungsstärkste Lernmanagementsystem (LMS)” für WordPress. 

Mit nur wenigen Klicks lässt sich hier nach der Installation ein WordPress Mitgliederbereich erstellen. 

Es bietet ebenso einen großen Funktionsumfang wie seine Konkurrenz. Neben den einschränken von Inhalten, über Community-Features, bis hin zu zahlreichen Integrations-Möglichkeiten wie z. B. Zapier, WooCommerce, Stripe und vielen mehr. 

LearnDash bietet aktuell 3 unterschiedliche Preispakete für WordPress an : 

  • 1 Site (199 $ jährl.)
  • 10 Sites (399 $ jährl.)
  • Unlimited (799 $ jährl.)

LearnDash Preise

Bei LearnDash profitierst du außerdem von einer 15-tägigen Geld-zurück-Garantie!


Digimember

Digimember - Mitgliederbereiche schnell & einfach
Quelle: digimember.de

Bei Digimember* handelt es sich um einen der wenigen deutschen Anbieter, wenn es um  WordPress Membership-Plugins geht. 

Erwähnenswert ist außerdem, dass das Plugin sowohl in einer kostenlosen Variante, als auch in einer Pro-Version zur Verfügung steht. 

Digimember ist ein leistungsstarkes Plugin mit vielen Features, für die Erstellung von WordPress Mitgliederbereichen. 

Zahlungsanbieter können mit nur wenigen Klicks integriert werden. Zudem gibt es direkt Schnittstellen zu Marktplätzen wie z. B. Digistore24

Selbstverständlich beinhaltet auch Digimember Funktionen wie z. B. Zertifikate, die sequenzielle Freischaltung von Inhalten oder zeitlich begrenzte Zugänge. 

Digimember ist in 2 unterschiedlichen Preispaketen erhältlich:

  • Free (0 € mtl.)
  • PRO (37 € mtl.)

Digimember PRO Preis

In der kostenlosen Version kann nur 1 Produkt angelegt werden und auch Funktionen wie z. b. Prüfungen, Zertifikate stehen nicht zur Verfügung.

Für den Start eines WordPress Mitgliederbereichs aber absolut ausreichend. 


Fazit

Wer einen Mitgliederbereich erstellen möchte, dem stehen zahlreiche sehr coole Tools zu Verfügung, mit welchen sich solch ein Mitglieder- bzw. Membership-Bereich innerhalb weniger Minuten erstellen lässt. 

Welches Tool bzw. WordPress-Plugin für dich hier in Frage kommt, hängt natürlich auch davon ab, ob du WordPress-Nutzer bist oder nicht. 

Sowie auch davon, ob du ein plattformunabhängiges Tool nutzen oder ein WordPress Mitgliederbereich erstellen möchtest. 

Ich selbst nutze beispielsweise für meinen Online-KursFreelancer werden” das Tool Memberspot*.

Es zählt zwar nicht zu den günstigsten im Vergleich, aber mit Abstand zu den modernsten

Wer zu Beginn erst einmal kein Geld ausgeben möchte, kann auf das Plugin Digimember zurückgreifen und hiermit einen kostenlosen WordPress Mitgliederbereich erstellen. 

Hast du bereits einen Mitgliederbereich erstellt oder suchst du noch einem passenden Tool bzw. Membership-Plugin? 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top