Was ist Mailchimp?

Was ist Mailchimp und was macht das Newsletter-Tool so beliebt?

Inhalt

Bist du vielleicht aktuell auf der Suche nach einer passenden E-Mail-Marketing-Software? Dann bist du mit Sicherheit bereits über Mailchimp gestolpert. 

Doch was ist Mailchimp überhaupt und wieso zählt es zu den beliebtesten Newsletter-Tools auf dem Markt? Genau das möchte ich dir in nachfolgendem Artikel einmal näher erläutern. Denn hier zeige ich dir, was Mailchimp ist und über welche Funktionen das E-Mail-Marketing-Tool verfügt. 

Was ist Mailchimp? 

Auxmoney: Kredit für Selbstständige

Wie zuvor schon kurz angerissen, gehört Mailchimp* mit Abstand zu der am häufigste verwendeten E-Mail-Marketing-Software auf dem Markt. Das liegt ganz einfach daran, dass Mailchimp zu den wahren Klassikern gehört, wenn es um den Versand von Newslettern geht. 

Mailchimp wurde im Jahr 2001 von Ben Chestnut und Mark Amstrong, als amerikanischen Unternehmen gegründet (Quelle: wikipedia.org). Gestartet als kleines Nebenprojekt, zählt es heute zu den wertvollsten cloudbasierten Newsletter-Tools seiner Zeit. 

Innerhalb der letzten Jahre hat sich Mailchimp zudem vom “einfachen” Versenden von Newslettern, hin zu einer vollumfänglichen All-in-one E-Mail-Marketing-Software entwickelt. So kannst du mit dem Newsletter-Tool nicht nur Newsletter verschicken, sondern auch Landingpages oder sogar Online-Shops erstellen. 

Je nachdem für welchen Tarif du dich schlussendlich entscheidest, stehen dir hier mehr oder weniger Funktionen zur Verfügung. Ein großer Vorteil von Mailchimp ist vor allem die Free-Version, welche gerade Einsteigern / Anfängern eine tolle Möglichkeit bietet, das Newsletter-Tool bis zu 2.000 Kontakten vollkommen kostenlos nutzen zu können. 

Darüber hinaus hält Mailchimp eine Vielzahl von Integrationen wie z. B. Facebook, WordPress, Magentor, SurveyMonkey und viele mehr für dich bereit. 

Mailchimp
Quelle: mailchimp.com/de

Vor- und Nachteile von Mailchimp? 

Audience: Zielgruppenverwaltung

Mailchimp: Audience / Zielgruppenverwaltung

Innerhalb der Audience von Mailchimp kannst du deine Zielgruppe auf einfache Weise verwalten. So erhältst du im Dashboard eine schnelle Übersicht, über deine Kontakte. So bekommst du hier beispielsweise einen kurzen Überblick über neue Kontakte oder auch das Engagement deiner bestehenden Kontakte. 

In der Zielgruppenverwaltung von Mailchimp verwaltest du zudem alles, was mit deinen Kontakten, also deiner Audience zu tun hat. So erstellst du hier unter anderem deine sogenannte “Signup Forms” bzw. Formulare, über welche sich Interessenten in deine E-Mail Liste eintragen können. Du kannst hier deine Tags sowie Segmente anlegen / verwalten, Umfragen erstellen oder auch Direktnachrichten über die “Inbox” versenden. 

Campaigns: Kampagnen erstellen & auswerten

Mailchimp: Kampagnen & Newsletter

Im Menüpunkt “Kampagnen” kannst du für deine Zielgruppe Kampagnen erstellen. Genauer gesagt, erstellst du genau hier deine Newsletter in Mailchimp. Du hast hier die Auswahl zwischen dem Versenden eines klassischen Newsletters, du kannst A/B Tests durchführen oder sogar Automationen in Form von sogenannten “Customer Journeys” erstellen. Diese stehen dir jedoch zusätzlich auch nochmal unter dem Menüpunkt “Automations” zur Verfügung. 

Wenn du dich für eine Kampagnen-Art entschieden hast, musst du nur noch die Audience hinterlegen, eine Absenderadresse wählen, einen Betreff verfassen und deinen Newsletter mit Hilfe des Content-Editors gestalten. In Mailchimp kannst du selbstverständlich jederzeit auch vorgefertigte Templates erstellen, welche du im Anschluss ggf. nur noch auswählen und den Text anpassen musst. 

Nachdem du deine Kampagne versendet hast, steht dir hier ebenfalls ein ausführliches Reporting in Mailchimp zur Auswahl. In diesem kannst du ganz genau das Verhalten deiner Zielgruppe nachvollziehen. Einsehen kannst du unter anderem, wie oft dein Newsletter geöffnet wurde, welche Links geklickt wurden, wer sich abgemeldet hat und vieles, vieles mehr. 

Automations: Klassische Automationen / Customer Journeys

Mailchimp: Automationen & Customer Journeys

In Mailchimp hast du neben den eigentlichen Kampagnen und somit klassischen Newslettern auch die Möglichkeit, Automationen zu erstellen. Das bedeutet, du kannst hier auf einfache Weise, eine einfache Abfolge von Newslettern erstellen, die versendet werden, wenn ein ganz bestimmtes Ereignis eintritt (z. B. ein neuer Kontakt hat sich in deine E-Mail Liste eingetragen).

In den Automationen kannst du festlegen, nach wie viel Tagen, Stunden, Wochen die Newsletter versendet werden, wie viele Newsletter eine “Abfolge” beinhaltet, welche Kontakte aus deiner Zielgruppe diese Newsletter erhalten soll und vieles mehr. Du kannst hier also wirklich einen vollautomatisierten E-Mail-Funnel erstellen. 

Mailchimp unterscheidet bei seinen Automationen zwischen den klassischen Automationen und den sogenannten Customer Jouneys. Wobei letzteres noch relativ neu ist, aber eine tolle Möglichkeit für die Erstellung von E-Mail Automationen bietet. Um es einfach zu sagen, unterscheiden sich beide Editoren vor allem in der Optik. So ist die Customer Journey Map deutlich moderner gestaltet. Zudem sind hier auch Verzweigungen möglich. 

Website: Website / Landingpage erstellen

Mailchimp: Website & Landingpage

Wie zu Beginn schon angesprochen, hat sich Mailchimp von der einfach zu bedienenden E-Mail-Marketing-Software, hin zu einem vollumfänglichen All-in-One Marketing-Tool entwickelt. So kannst du in Mailchimp mittlerweile sogar einfache Websites bzw. Landingpages erstellen, in denen du deine Formulare einbinden kannst, um so neue Kontakte gewinnen zu können. Sogar das Erstellen einen Online-Shop ist möglich. 

Content-Studio: Verwalte deine Daten/Bilder 

Mailchimp: Content-Studio

Integrations: Verbinde nützliche Tools

Mailchimp: Integrationen

In den sogenannten “Integrations” stellt dir Mailchimp eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Verfügung, dass Newsletter-Tool auf einfache Weise mit Drittanbieter-Tools wie z. B. Facebook, Google, Twitter, WordPress, SurveyMonkey uvm. zu verbinden. Das hat natürlich den großen Vorteil, dass du das E-Mail-Marketing-Tool zusammen mit anderen Tools nutzen kannst – und das mit nur wenigen Klicks! 

Sei es das automatisierte Versenden von Newslettern, sobald Produkte in deinem Online-Shop gekauft werden, die Integration von Formularen innerhalb von WordPress oder auch das Designen von individuellen E-Mail-Templates mit z. B. Canva. 

Fazit: Was ist Mailchimp?

Die Frage “Was Mailchimp ist” lässt sich zum Abschluss also ganz einfach beantworten. Es handelt sich um eine der am häufigst genutzten und beliebtesten Newsletter-Tools. 

Innerhalb von Mailchimp* kannst du auf einfache Weise Formulare erstellen, deine Zielgruppe bzw. deinen E-Mail-Listen verwalten, Kampagnen erstellen und Auswertungen vornehmen. Das alles ist auch für Einsteiger im E-Mail Marketing problemlos möglich.

Darüber hinaus gibt es glaube ich keine andere Newsletter-Software, welche in so viele andere Tools mit nur wenigen Klicks integriert werden kann. Zudem kommt die kostenlose Free-Version, welche den Einstieg in die Software für jeden einfach und erschwinglich macht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top