Blog für Business

[Anzeige] Bloggen für Business: Wie Unternehmen das Potenzial von Blogs im Marketing nutzen

Corporate Blogs sind im Marketing ein unterschätztes, aber wertvolles Instrument der strategischen Kommunikation.

Im folgenden Artikel erklären wir, was ein Corporate Blog genau ist und warum er zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden ist.

Außerdem erfährst du, wie ein Corporate Blog deine Marketingstrategie unterstützen kann und wir geben dir praktische Tipps für die erfolgreiche Umsetzung deines Corporate Blogs.

Blog-Marketing für Unternehmen

Blog-Marketing ist eine wichtige Marketing-Taktik für Unternehmen, die ihre Online-Präsenz stärken und effektiv mit potenziellen Kunden kommunizieren möchten. Es zielt darauf ab, die Möglichkeiten von Blogs für die Bereitstellung frischer und relevanter Inhalte zu nutzen.

Durch die Integration von Blog-Marketing in ihre gesamte Marketingstrategie können Unternehmen ihre Markenbotschaft effektiv vermitteln, ihre Kompetenz unter Beweis stellen und Glaubwürdigkeit in ihrer Branche aufbauen.

Corporate Blogs sind ein wichtiger Bestandteil des Marketing-Mix vieler Unternehmen. So gehören Blogs heute zu den drei am häufigsten genutzten Medien in Content-Strategien. (HubSpot, 2021).

Sie werden gezielt eingesetzt, um die Interessen des Unternehmens wirkungsvoll zu kommunizieren. So entwickeln beispielsweise E-Commerce-Unternehmen eigene Blogs, die ihren Online-Shops mehr als nur Produktbeschreibungen bieten, indem sie beispielsweise Ratgeberartikel und Tipps veröffentlichen.

Damit verbunden ist der Trend zu Unternehmensmagazinen, für die der Bankspiegel der GLS-Bank oder das Magazin von Volkswagen erfolgreiche Beispiele sind.

Kurz nach dem Aufkommen der ersten privaten Blogs begannen auch Unternehmen, Corporate Blogs zu nutzen. Vor allem in den USA erfreuen sie sich großer Beliebtheit im Online-Marketing, aber auch in Deutschland nutzen immer mehr Unternehmen diese Plattformen für die Kommunikation mit Kunden und Stakeholdern.

Ein wesentliches Ziel von Corporate Blogs ist es, eine hohe Sichtbarkeit in Suchmaschinen wie Google zu erreichen. Laut einer Studie von SEMrush, 2021, veröffentlichen 92 Prozent der Unternehmen regelmäßig Blogbeiträge.

Was sind die Vorteile von Corporate Blogs?

Unternehmensblogs bieten eine direkte Kommunikationsplattform, die besonders im B2B-Bereich unerlässlich ist.

Hier sind die Top 5 Vorteile:

1. Steigerung des Website-Traffics
2. Darstellung von Aktualität und Fachwissen
3. Verbesserung der Suchmaschinenrankings
4. Zielgruppenspezifische Kommunikation
5. Darstellung von Aktualität und Fachwissen

Ein Corporate Blog bietet die einzigartige Möglichkeit, die persönliche Seite eines Unternehmens zu präsentieren, im Gegensatz zur offiziellen Unternehmenswebsite, die in der Regel einen seriösen und professionellen Auftritt bevorzugt.

Während die Hauptwebsite häufig von Kunden, potenziellen Geschäftspartnern und Investoren besucht wird, wo ein allzu informeller Ton unangebracht sein könnte, bietet der Blog einen authentischeren Einblick.

Hier können Mitarbeiter persönliche Einblicke in ihren Arbeitsalltag geben oder das Unternehmen kann seine Initiativen in Bereichen wie soziales Engagement und Nachhaltigkeit vorstellen.

Die Experten der Affiliate-Marketing-Agentur Suchhelden weisen insbesondere auf den Vorteil des Corporate Blogs in seiner Funktion als experimentelle Plattform.

6 EFFEKTIVE 

EINNAHMEQUELLEN

ZUM GELD VERDIENEN

IM INTERNET!

Mit der Einwilligung stimmst du dem regelmäßigen Versandt meines Newsletters (in der Regel 4-5 im Monat) zu. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Datenschutzerklärung.  

Ideal für Einsteiger geeignet! Kein Eigenkapital notwendig! Von zu Hause aus möglich!

Bitte prüfe
dein Postfach
(auch Spam-Ordner)!

Öffne meine E-Mail:

"Dringender Handlungsbedarf ❤️"

1

2

Du musst meine E-Mail öffnen und deine E-Mail Adresse bestätigen, sonst kann ich dir deine angefordere Datei leider nicht zusenden. 

Er kann zum Beispiel genutzt werden, um Reaktionen auf heikle Themen zu testen. Sollte die Resonanz negativ sein, können die veröffentlichten Ansichten leicht als persönliche Meinungen der beteiligten Mitarbeiter abgetan werden.

Stößt der Inhalt jedoch auf Zustimmung, kann das Unternehmen ihn leicht für seine Zwecke adaptieren. Diese flexible Handhabung macht den Corporate Blog zu einem idealen Werkzeug für Unternehmen, die neu in der Nutzung dieses Mediums sind.

Indem Mitarbeiter inoffiziell und aus einer persönlichen Perspektive heraus bloggen, kann das Unternehmen risikofrei testen, ob sich der Aufwand lohnt und die Kommunikationsziele erreicht werden.

Durch qualitativ hochwertigen Inhalt kann ein Unternehmen sich auch als Autorität in seinem Fachgebiet positionieren und selbst zum Meinungsbildner werden.

Ein Blog kann zudem im Wettbewerb um qualifizierte Arbeitskräfte ein nützliches Instrument sein. Indem man Zielgruppenmitglieder, wie zum Beispiel Studierende aus dem Maschinenbau, frühzeitig in den Blog einbindet, gewinnt das Unternehmen später leichter Mitarbeiter, da es durch den persönlichen Austausch als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen wird.

Welche Formen von Corporate Blogs gibt es?

Bei einem Corporate Blog gibt es, wie bei anderen Blogs auch, keine strikten Vorgaben bezüglich Form und Zielsetzung. Auch wenn viele Unternehmen mit ihren Online-Blogs oft ähnliche Ziele verfolgen, so gibt es doch eine Vielzahl von Ausprägungen eines Corporate Blogs:

Service-Blog:

Hier bietet das Unternehmen Kunden zusätzliche Informationen zu seinen Produkten. Beispiele dafür sind Rezepte eines Lebensmittelherstellers oder Tipps für Handwerkerarbeiten von einem Baustoff-Fachhändler.

Themen-Blog:

Diese Form ist sehr breit angelegt und konzentriert sich lediglich auf ein spezifisches Themengebiet. Themen-Blogs eignen sich hervorragend, um die Expertise des Unternehmens in einem Fachbereich zu demonstrieren und so die öffentliche Meinung zu beeinflussen.

Kampagnen-Blog:

Dieser Blog wird meist zeitlich begrenzt geführt und unterstützt spezifische Werbekampagnen. Mögliche Inhalte sind detaillierte Produktinformationen, Einblicke in soziales Engagement der Produktion oder Vorstellungen von fortschrittlichen Herstellungsverfahren.

Customer-Relationship-Blog:

Ziel dieses Blogs ist es, eine Community zu schaffen, die sich mit dem Unternehmen identifiziert und eine starke Bindung entwickelt. Dies kann unter anderem bei Online-Bewertungen der Produkte von Vorteil sein.

Fazit

Ein Corporate Blog ist ein äußerst effektives Instrument des Online-Marketings. Auch wenn der Aufwand im Vergleich zu Social-Media-Präsenzen höher ist und die Ergebnisse oft langsamer sichtbar werden, kann ein gut geführter Corporate Blog Kunden langfristig stark an das Unternehmen binden.

Ein solcher Blog ermöglicht es dem Unternehmen zudem, durch qualitativ hochwertige Inhalte eine Expertenposition zu erlangen und als Meinungsführer in seinem Bereich Einfluss zu nehmen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 2 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Ähnliche Beiträge