Als Produkttester Geld verdienen

So verdienst du als Produkttester von Zuhause aus Geld

Liebst du es, neue Produkte auszuprobieren? Und möchtest du gerne online Geld verdienen? Warum nicht beide Sachen miteinander verbinden?

Als Produkttester kannst du neue Produkte testen, Feedback hinterlassen und Geld verdienen. Klingt zu einfach? Dann habe ich hier alle Fakten für dich zusammengefasst.

Als Produkttester Geld verdienen – Darum lohnt es sich!

Ein Produkttester testet für Firmen ein Produkt, noch bevor es auf dem Markt zu finden ist. Das heißt, als Produkttester hast du die Möglichkeit neue Produkte vor allen anderen kennen zu lernen. Da die Firmen natürlich wissen wollen, ob ihr Produkt gut ankommt, möchten Sie es vorab von auserwählte Produkttestern testen lassen. Das Konzept ist relativ simpel: Du testest das Produkt und gibst Feedback.

Du kannst Produkte ganz leicht von Zuhause aus testen und hast keine geregelten Arbeitszeiten. Du testest, wann es dir zeitlich passt. Diese Flexibilität ist ein großer Vorteil. Außerdem kannst du durch dein Feedback den Firmen helfen, welche Details evtl. noch verbessert werden sollten. Du kannst somit aktiv Rückmeldung geben, was gut und was schlecht ist, sodass die Firmen, bevor das Produkt auf den Markt kommt, nochmal Änderungen vornehmen können.

Vorteile:

  • Du bekommst kostenlos Produkte zum testen nach Hause geschickt
  • Du lernst verschiedene, neuartige Produkte kennen
  • Du gibst Feedback und kannst somit was bewegen
  • Du verdienst Geld von Zuhause aus
  • Du entscheidest, wann du das Produkt testen möchtest

Welche Anforderungen gibt es als Produkttester?

Bist du offen für Neues? Oder generell auch ein neugieriger Mensch? Dann hast du die wichtigste Anforderung bereits gemeistert. 😉

Produkttester zeichnet aus, dass sie offen für Neues sind und eignen sich somit ideal für Firmen, ihre neuen Produkte zu testen. Natürlich ist es klar, dass wenn du keine Kinder hast, du auch kein Kinderspielzeug testen kannst oder ähnliches. Du solltest die Produkte testen wollen, welche du im Alltag auch benutzt. Somit kannst du das beste Feedback den Firmen liefern. Es sind also keine Experten gefragt, sondern „normale“ Menschen, sodass du keine spezielle Berufserfahrung benötigst.

Je mehr Aufträge du erledigst, desto mehr verdienst du am Ende des Monats. Egal wie viele Aufträge du erledigst, der Spaß sollte dir nicht verloren gehen. Ich persönlich finde, man sollte das tun, was einem Spaß macht. In unserer Artikelreihe habe ich dir einige Möglichkeiten vorgestellt, wie du online Geld verdienen kannst.


Wie werde ich Produkttester?

Es gibt spezielle Portale, in denen du dich registrieren und für Aufträge bewerben kannst. Ansonsten starten Firmen auch mal einzeln einen Aufruf für Produkttester - hier gilt es dann die Augen offen zu halten. 😉

Bei den Online-Portalen ist es lediglich notwendig, dass du dich registrierst und dann kannst du meistens auch schon loslegen. Welche Portale es gibt, zeige ich dir nachher noch.

Wie sieht die Arbeit als Produkttester aus?

Der detaillierte Ablauf ist je nach Firma oder auch Portal unterschiedlich. In einem Portal kannst du dir mit unter das Produkt aussuchen, bekommst es dann nach Hause geschickt und testest dieses für einen gewissen Zeitraum. Meistens bekommst du bereits einen Fragebogen mitgeschickt, welchen du am Ende ausfüllst, um Feedback zu geben. Je nachdem, welche Vorgaben eine Firma gibt, gilt es die natürlich einzuhalten. Wenn die Firma einen gewissen Testzeitraum vorgibt, solltest du diesen auch einhalten können.

Bei einigen Firmen wird auch dazu aufgerufen in das Testzentrum von der jeweiligen Firma zu kommen. Hierfür musst du natürlich dorthin reisen und vor Ort das entsprechende Produkt testen. Manche Firmen wollen auch die ersten Reaktionen zum Produkt analysieren und führen deshalb den Test vor Ort durch. Dies wird aber entsprechend vergütet, ist aber auch von Firma zu Firma unterschiedlich.

Wie viel kann ich als Produkttester verdienen?

Kommen wir zur Frage aller Fragen. 😉

Auch hier gibt es keine Standard-Antwort. Manche Firmen schenken dir das Produkt, welches du testen darfst und damit ist der Auftrag erledigt. Bei anderen Firmen erhältst du zusätzlich noch eine kleine Vergütung für deinen Testaufwand.

In den meisten Fällen darfst du das Produkt auf jeden Fall behalten. Du solltest nur vorher prüfen, ob du zusätzlich vergütet wirst oder nicht. Es spricht ja nichts dagegen, dass du einige Aufträge ausführst und das Produkt behältst und bei anderen Aufträgen eine Vergütung bekommst (hängt ja auch vom Wert des Produktes ab, z. B. Technikgeräte = höherer Wert als bei Spielzeug).

Ähnlich wie bei den bezahlten Umfragen ist es auch von deinem persönlichen Engagement abhängig, wie viel du im Monat verdienst. Bei der Vergütung (wenn nicht das Produkt selbst als Vergütung angesehen wird) existiert eine Spanne zwischen einem Euro bis ca. 25 €. Wenn du Geld für das Testen erhältst, kann der Preis auch anhand der Art des Produktes, der Firma und den Anforderungen variieren. Es gibt aber auch wenige Fälle, welche auch mal mit 50 € bezahlt werden.

Demnach macht es, gerade am Anfang, eher die Masse, damit du einen guten Nebenverdienst aufbauen kannst. Natürlich steht es dir frei, selber kleine und große Firmen anzuschreiben, ob diese Produkttester suchen.

Welche Portale gibt es? Wo kann ich mich registrieren?

Wenn du einzelne Firmen nicht anschreiben möchtest, dann gibt es einige hilfreiche Portale, wo du dich als Produkttester bewerben kannst.


testerjob.net

produkttester-testerjob
Quelle: testerjob.net

Testerjob wirbt damit, dass du dich kostenlos als Produkttester registrieren kannst. Der Ablauf ist klar: Du suchst ein Produkt aus, bekommst es nach Hause geschickt und darfst es testen und gibst dein Feedback. Bei Testerjob geht es um das Testen von Amazon-Produkten. Somit entfallen Produkttests von anderen Firmen auf diesem Portal.

Du bekommst bis zu 10 € pro Auftrag und darfst in den meisten Fällen das Produkt behalten.


empfohlen.de

produkttester-empfohlen.de
Quelle: empfohlen.de

Empfohlen hat nicht nur Umfragen, sondern bietet auch Produkttests an. Du hast somit mehr Auswahl, womit du Geld verdienen kannst und dir entsprechend die Aufträge aussuchen, auf welche du Lust hast. Durch die Vielzahl an Aufträgen gibt es immer was zu tun und somit ist dem Verdienst keine Grenze gesetzt. 😉


Testerheld

produkttester-testerheld
Quelle: testerheld.de

Auf Testerheld kannst du speziell als Produkttester Geld verdienen. Die Registrierung ist ebenfalls kostenlos und du kannst direkt danach Aufträge aussuchen und sofort Geld verdienen. Testerheld gibt an, dass du in der Stunde 15-25 € verdienen kannst. Natürlich abhängig je nach Test und Aufwand.


Heimarbeit

produkttester-heimarbeit
Quelle: heimarbeit.de

Heimarbeit bietet zu den Umfragen auch Produkttests an. Du kannst also auch hier aus einer Vielzahl an Aufträgen schöpfen und damit Geld verdienen. Du kannst dir Geld auszahlen lassen oder wählst Gutscheine für deine Arbeit. Hier bist du relativ frei. Die Bedienung erfolgt wie bei empfohlen.de, per App.


Natürlich gibt es noch weitere Portale, aber wenn du bei allen vorgestellten Portalen aktiv bist, hast du schon gut zu tun. Ansonsten kannst du gerne noch weiter recherchieren und weitere Portale finden.

Gibt es steuerliche Aspekte, welche du beachten solltest?

Wie bei jedem Nebenverdienst musst du auch als Produkttester deine Einnahmen versteuern. Es gibt gewisse Freibeträge, die du verdienen kannst, bevor du Steuern zahlen musst. Als Selbstständiger solltest du sowieso alle Einnahmen angeben und diese versteuern.

Aktuell ist der Freibetrag bei 24.500€ im Jahr (auf den reinen Gewinn). Somit hast du erstmal Luft nach oben, bevor du an steuerliche Abgaben denken musst. 😉

Fazit

Wenn du eine Arbeit suchst, welche du von Zuhause aus machen kannst und zusätzlich gerne Neues ausprobierst, dann ist der Job als Produkttester genau das Richtige für dich. Da du in den meisten Fällen die Produkte danach behalten darfst, bietet sich hier die Möglichkeit für wenig Aufwand gute Produkte weiterhin nutzen zu können.

Einige oben genannten Portale bieten nicht nur Produkttests an, sondern auch Umfragen, sodass du hier auch mit genügend Abwechslung Geld verdienen kannst. Der Verdienst hängt davon ab, wie viele Produkttests du am Tag, in der Woche oder im Monat machst. Je mehr Einsatz du zeigst, umso mehr kannst du 3- oder sogar 4-stellig verdienen.

Ich empfehle dir, aber nicht nur Produkttests zu machen, sondern dir auch noch 1-2 weitere Möglichkeiten zu suchen, wodurch du online Geld verdienen kannst. Mehrere Standbeine lohnen sich in der Regel immer. 😉

Ist das Thema Produkttester was für dich? Und hast du schon die anderen Artikel unserer Geld verdienen Serie gelesen?

Inhalt der Artikelserie
  • T-Shirt Business
  • Paidmails
  • Social-Trading
  • P2P Kredite
  • Fotos verkaufen
  • Zimmer / Wohnungen vermieten
  • Online-Shop
  • Affiliate-Marketing

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top